Club-Partner:
Club Partner

Land Rover Series III LWB von Revell 1/24

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Land Rover Series III LWB von Revell 1/24

    Hallo zusammen.

    Ich melde mich wieder zurück aus meiner Abwesenheit.
    Da ich in letzter Zeit sehr wenig im Forum unterwegs war, möchte ich als kleinen Wiedereinstieg ein Modell von mir zeigen.
    Ich möchte jetzt nicht großartig viele Worte verlieren, warum ich so lange nicht Online war, mach es kurz und sag's euch ganz unverblümt;
    Ich war schlicht zu faul…

    Doch ich möchte mich gerne bessern und wieder mehr im Forum unterwegs sein. Ich hoff es ist an dieser stelle keiner böse auf mich…


    …genug Blabla… zum Modell:

    Gebaut wurde der Land Rover Series III LWB von Revell. Der Bausatz wurde schon voriges Jahr im Herbst fertiggestellt.
    Hier noch ein paar Fotos vom Bau des Modells:

    1.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (1).jpg
Ansichten: 25
Größe: 472,0 KB
ID: 55896

    Ein paar von euch werden es ja schon wissen das ich das 3D Drucken mit Resin für mich entdeckt hab. Da ich beruflich mit dem 3D konstruieren gut vertraut bin, ist das erstellen von selber "gezeichneten" Teilen kein Problem. Am Revell Landy sind mir von Anfang an die absolut unpassenden Plattfedern aufgefallen.
    Der vergleich ist am Foto gut zu sehen. Maße für die neuen Federn hab ich aus dem Land Rover-Ersatzteil-Katalog

    2.​

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (2).jpg
Ansichten: 25
Größe: 481,5 KB
ID: 55921

    3.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (4).jpg
Ansichten: 24
Größe: 387,6 KB
ID: 55922

    Das Fahrgestell wurde mit Schwarz-Seidenmatt lackiert und mit den Pigmenten von Revell gealtert. Hier ist auch das Struktur der Federn gut zu sehen.

    5.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (5).jpg
Ansichten: 25
Größe: 547,3 KB
ID: 55910
    Lackiert wurde mit Zero-Paints. Dazu hat mich der Martin gebeten das ich nochmal beschreibe wie ich beim lackieren vorgehe.
    Zu dem Thema werde ich aber einen neuen Beitrag erstellen
    Die Decals an der Motorhaube und an der Heckklappe wurden selber erstellt und von Printlab gedruckt.

    6.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (6).jpg
Ansichten: 27
Größe: 515,5 KB
ID: 55909

    Ein paar Zündkabel wurden auch hineingefummelt...

    7.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (7).jpg
Ansichten: 28
Größe: 513,2 KB
ID: 55920

    Bisschen schmutz mit der Airbrush auf die Karosserie. Die Felgen u Reifen wurden noch mit Pigmenten verschmutzt.

    8.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (8).jpg
Ansichten: 27
Größe: 596,6 KB
ID: 55905

    Danach gings nochmal an den Pc bzw. an den 3D Drucker. (Nach langer Überlegung was man alles auf einer Fotosafari braucht)

    9.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (9).jpg
Ansichten: 27
Größe: 535,1 KB
ID: 55898

    Als Seitlicher Lufteinlass liegt im Bausatz nur ein Decal bei. Das konnte natürlich nicht so bleiben. Der Lufteinlass wird getarnt von einem Zebra-Streifen

    10.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (10).jpg
Ansichten: 25
Größe: 464,3 KB
ID: 55897
    11.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (11).jpg
Ansichten: 66
Größe: 402,7 KB
ID: 55895

    Der Grill am Fahrzeug war so gar nicht meins. Eigentlich schade das das der Bausatzhersteller nicht schöner gelöst hat.
    Rahmen für den Grill aus dem Drucker.

    12.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (12).jpg
Ansichten: 25
Größe: 434,7 KB
ID: 55901

    13.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (13).jpg
Ansichten: 25
Größe: 436,0 KB
ID: 55918

    14.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (14).jpg
Ansichten: 27
Größe: 537,3 KB
ID: 55923

    ...ja die Streben hinter dem Grill sind auch am Original so...

    15.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (15).jpg
Ansichten: 25
Größe: 504,3 KB
ID: 55904

    Zubehör hat auch Farbe u Pigmente bekommen bekommen.

    16.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (16).jpg
Ansichten: 27
Größe: 518,8 KB
ID: 55925


    17.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (17).jpg
Ansichten: 27
Größe: 528,3 KB
ID: 55917

    18.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (18).jpg
Ansichten: 25
Größe: 527,4 KB
ID: 55902

    Ladung wurde einigermaßen gesichert...

    19.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (19).jpg
Ansichten: 25
Größe: 513,5 KB
ID: 55926

    Die Decke im Kofferraum hab ich mittels Serviettentechnik gemacht:

    20.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (20).jpg
Ansichten: 28
Größe: 559,6 KB
ID: 55899


    Und zum Schluss die Fotos vom fertigen Modell:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (21).jpg
Ansichten: 27
Größe: 1,08 MB
ID: 55908

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (22).jpg
Ansichten: 27
Größe: 937,5 KB
ID: 55912

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (24).jpg
Ansichten: 28
Größe: 886,4 KB
ID: 55916

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (25).jpg
Ansichten: 25
Größe: 919,2 KB
ID: 55915

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (26).jpg
Ansichten: 25
Größe: 977,6 KB
ID: 55914

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (27).jpg
Ansichten: 28
Größe: 827,4 KB
ID: 55911

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (28).jpg
Ansichten: 27
Größe: 866,6 KB
ID: 55907

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (29).jpg
Ansichten: 28
Größe: 798,4 KB
ID: 55913

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landy (30).jpg
Ansichten: 26
Größe: 869,6 KB
ID: 55906

    Vielen Dank fürs vorbeischauen.
    Lg an alle

    Stefan
    Angehängte Dateien

    #2
    GROSSARTIG

    Super dass du wieder zurück bist im Modellbau-Business

    die selbst gedruckten Teile werten das Modell extrem auf!

    vg
    Rich
    <- Hier könnte Ihre Werbung stehen ->

    Kommentar


      #3
      Hallo Stefan,

      Willkommen zurück und dann wieder mit so einem Hammer Modell

      LG
      Martin

      Kommentar


        #4
        Vielen Dank für die Anerkennung.

        Ja die Druckteile sind schon ganz nett. Aber auch sehr schwer.
        Obwohl die Teile innen hohl sind hat sich das Gewicht von dem Modell min. verdoppelt...
        Gsd hat er einen Wagenheber u ein Ersatzrad mit...

        GLG

        Kommentar

        Lädt...
        X