Club-Partner:
banner

Colonial Viper MK.VII

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Colonial Viper MK.VII

    Revell Modell No. 04989, Scale 1:32

    Hintergrund:
    Die modernste Weiterentwicklung der berühmten Viper Mk. II, die 9,86 Meter lange Viper Mk. VII, versieht ihren Dienst in der Kolonialen Flotte 40 Jahre nach dem ersten Zylonenkrieg und somit zur Zeit des erneuten Angriffs der Zylonen. Obwohl sich das Design der Viper im Laufe der Jahre zunehmend weiterentwickelte, blieb der grundlegende strukturelle Aufbau erhalten, auch mit Rücksicht für den Einsatz auf den kolonialen Kampfsternen. Unverändert wird die Viper von einem Piloten gesteuert, auch sie eignet sich sowohl für den Weltraum,- als auch den Atmosphärenflug. Deutliche Veränderungen finden sich aber bei den Abmessungen, der Ausstattung und ihrem Leistungsvermögen, vor allem aber in der Wendigkeit und Kampfführung überzeugt die Mk. VII.

    Zum Modell:
    Gebaut habe ich die Viper, ich glaube 2013 oder 2014. Das Modell stammt eigentlich von Moebius. (Im Innenraum erkennt man noch die org. Herstellerkennung) Wie auch immer ist es ein recht schönes, und relativ schnell zu bauendes Modell. Auch für Anfänger relativ gut geeignet. Die Passgenauigkeit war eigentlich sehr gut. Interessant ist hierbau auch der Maßstab, welcher von Revell mit 1:32 angegeben wird. Wenn man sich den Piloten so ansieht, könnte ich mir durchaus auch ein Diorama mit 1:35er Figuren vorstellen. Der Bausatz hat Spaß gemacht und ist zu empfehlen. Momentan (2014) noch ohne Probleme im Handel zu bekommen. Weitere Info: Es gibt auch auf dem Zurüstmarkt einiges für die zwei verschiedenen Viper.
    Wenn "Plan A" nicht funktioniert - cool bleiben!
    Das Alphabet hat noch 25 weitere Buchstaben!

    #2
    Servus Yoshi ,

    Interessantes Modell und tolle Fotos !!

    LG Kurt

    Kommentar


      #3
      Servus,
      das sind schon interessante Bilder, die du da von einem Interessanten Modell zeigst, Yoshi
      gefällt mitr ausgesprochen gut.
      Lieben Gruß
      Heinz
      Im echten Manne ist ein Kind versteckt. (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

      Kommentar


        #4
        Servus Yoshi,

        die Bemalung ist ein Hit!
        Ich persönlich mag die Mk. II mehr, ist halt DIE Viper aus den Filmen und der ursprünglichen Serie.

        Liebe Grüße

        Wiwo
        Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
        Fritz Grünbaum, 1934

        Kommentar


          #5
          Hallo!

          Freut mich, dass sie euch gefällt

          wiwo1961 Ich freue mich schon, wenn ich mit dem Baubericht der MK.II starte ... liegt ja im Regal daheim

          Plus einem der Raider aus der alten Serie und der Galactica natürlich

          LG Yoshi
          Wenn "Plan A" nicht funktioniert - cool bleiben!
          Das Alphabet hat noch 25 weitere Buchstaben!

          Kommentar


            #6
            Servus Yoshi,

            Zu deinen Bauvorhaben, da fällt mir nur das "G"-Wort ein!

            ***G*E*I*L***

            Liebe Grüße

            Wiwo
            Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
            Fritz Grünbaum, 1934

            Kommentar

            Lädt...
            X