Club-Partner:
banner

Wassertor Sneek - Niederlande - Leon Schuijt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    und weiter …

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0023 (2).JPG
Ansichten: 1
Größe: 148,2 KB
ID: 26438
    Innen verklebe ich einen 1 mm Karton mit Tonpapier in Braun , den der Teil ist innen Hohl …

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0024 (2).JPG
Ansichten: 0
Größe: 139,4 KB
ID: 26436
    … Die Gewölbebögen …

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0025.JPG
Ansichten: 0
Größe: 137,4 KB
ID: 26435
    … deren Einbau sich als sehr knifflig erweist …

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0026.JPG
Ansichten: 0
Größe: 143,8 KB
ID: 26437
    … ebenso kompliziert zu bauen die vier Ecksäulen

    Mit freundlichen Grüßen
    Kurt

    Kommentar


      #17
      Servus Kurt,

      recht aufwendiges Bauteil!
      Wenn ich mir das Teil im vorherigen Beitrag anschaue, dann bin ich schon neugierig wie es weitergeht.

      Liebe Grüße

      Wiwo
      Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
      Fritz Grünbaum, 1934

      Kommentar


        #18
        Servus Wolfgang ,

        jetzt sollte sich Deine Spannung etwas lösen …

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0027.JPG
Ansichten: 1
Größe: 80,8 KB
ID: 26608
        Da die Innenseite der Bögen sichtbar sind färbe ich diese dunkel ein …

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0028.JPG
Ansichten: 0
Größe: 134,6 KB
ID: 26610
        … bei der Anprobe ergibt sich eine Lücke von 1mm .

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0029.JPG
Ansichten: 0
Größe: 131,8 KB
ID: 26607
        Da die Verspannungen extrem sind muss ich mit Gewichten beschweren …

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0030.JPG
Ansichten: 1
Größe: 120,9 KB
ID: 26609
        … Auch die Säulen passen nicht , drei waren zu lang und eine um 1,5 mm zu kurz ,
        Hier war ich kurz davor das ganze in den Müll zu werfen .

        Aber ich werde auch dieses Objekt zu Ende bringen,

        mit freundlichen Grüßen
        Kurt

        Angehängte Dateien

        Kommentar


          #19
          Zitat von Spitfire Beitrag anzeigen

          Aber ich werde auch dieses Objekt zu Ende bringen,
          ich glaub da machen wir uns bei dir am wenigsten Sorgen

          oft hilft halt nur Gewalt bei diesem feinen Hobby.

          Mein Albtraum ist, dass die Spannungen, unter denen ich mein aktuelles Modell zusammengeklebt hab, sich mal mit einem lauten Knall lösen.
          Quasi eine Spannungsexplosion in der Vitrine

          lg
          Rich
          <- Hier könnte Ihre Werbung stehen ->

          Kommentar


            #20
            Servus Kurt

            Wie sagt Obelix immer ,Die spinn die Römer. also auch die Macher des Baubogens.Ja das zeichnet dich eben aus durchhalten bis zum Ende. Naja irgendwan wäre bei mir die Gedult aber am Ende.Da gibts dann nur eins brenn an bau ne Feuerwehr und du hast ein schönes Branddio.
            Aber ehrlich was ich von dir schon gesehen hab hab ich auch nichts anderes erwartet.
            Danke noch mal das was du hier gezeigt hast

            LG
            Dieter
            Lache nicht über jemanden der einen Schritt zurück macht. Es könnte sein, daß er nur Anlauf nimmt.

            Kommentar


              #21
              Servus Kurt,

              ein bisserl zäh die Gschicht!
              Wenn ich mir die Fotos vom Bauablauf so anschaue, sehe ich auch keinnen Grund warum sich solche Probleme ergeben.
              Seltsam.

              Aber, ich denke, du wirst auch diesen Bau erfolgreich zu Ende führen.

              Liebe Grüße

              Wiwo
              Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
              Fritz Grünbaum, 1934

              Kommentar


                #22
                Hallo Kurt,

                trotz Schwierigkeiten schaut das Modell sehenswert aus.




                1.5 mm sind im Kartonbau recht viel.

                Manchmal verziehen sich Verstärkungen. Ist mir auch schon des Öfteren passiert.
                Lasse die plane Verstärkungen länger unter zwei Glasplatten länger trocknen.
                Auch bei Kleinteilen sehr hilfreich.

                Und deine Ansprüche liegen wie immer sehr hoch.
                Kann schon mal passieren.

                Weiterhin gutes Gelingen!

                LG
                Wolfgang

                Kommentar


                  #23
                  Hallo Kleber ,

                  ich danke für Euer Mitgefühl , das motiviert mich natürlich nicht aufzugeben

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0031.JPG
Ansichten: 1
Größe: 126,3 KB
ID: 26666
                  Dann hoffe ich natürlich das es beim Giebel diese Probleme nicht gibt …

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0036.JPG
Ansichten: 1
Größe: 156,1 KB
ID: 26671

                  … Die Teile grob ausschneiden …

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0037.JPG
Ansichten: 1
Größe: 108,4 KB
ID: 26669
                  … den hinteren Teil verleimen …

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0038.JPG
Ansichten: 0
Größe: 132,6 KB
ID: 26668
                  … danach Giebel ausschneiden und verleimen , wieder ein komplizierter Teil

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0001.JPG
Ansichten: 1
Größe: 142,6 KB
ID: 26670
                  Beim anbauen des Giebels gibt es wieder große Verspannungen und einige Spalten …

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0002.JPG
Ansichten: 0
Größe: 108,8 KB
ID: 26667
                  ... die wieder mit Leim "verputzt" werden

                  Mit freundlichen Grüßen
                  Kurt

                  Angehängte Dateien

                  Kommentar


                    #24
                    Und weiter …

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0003.JPG
Ansichten: 1
Größe: 160,5 KB
ID: 26729
                    Die Verstärkungsteile für Dach 32 sind "kopiert" …

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0004.JPG
Ansichten: 0
Größe: 138,4 KB
ID: 26730
                    … und zusammengebaut

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0018.JPG
Ansichten: 2
Größe: 75,5 KB
ID: 26727
                    Da das Dach überhaupt nicht passt muss ich den Giebel auseinander schneiden und ein Stück einfügen …

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0019.JPG
Ansichten: 0
Größe: 114,4 KB
ID: 26728
                    … mit viel Leim werden die großen Fugen gefüllt

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0033.JPG
Ansichten: 0
Größe: 150,2 KB
ID: 26731
                    Der hintere Giebel …

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0034.JPG
Ansichten: 1
Größe: 136,4 KB
ID: 26732
                    … passt überraschender weise sehr gut , sogar schon ohne Verklebung

                    Mit freundlichen Grüßen
                    kurt

                    Kommentar


                      #25
                      Servus Kurt

                      Das schaut ja wieder nach richtiger Fleisarbeit aus.
                      Dafür gibts aber wenigstens 3 Bienen von mir.Ja mit dem scannen bist du natürlich weiter.Ich mach ja erst mal die ersten Gehversuche bei Gimp.
                      Ja und sag mal wenn da die hälfte fehlt stimmt doch das ganze Modell nicht .Da würde doch dann beim nächsten Teil auch was felen?
                      Ja so einen ähnlichen Fall hab ich jetzt auch.Große Base aus 4 Teilen Dünnes Karton Verstärkt gepresst und alles verzogeb und Krampfadern drinnen.?????????????
                      Ansonnsten geht es ja eigentlich gut weiter bei dir.
                      Schöne Bilder Danke.

                      LG
                      Dieter
                      und weiter so
                      Lache nicht über jemanden der einen Schritt zurück macht. Es könnte sein, daß er nur Anlauf nimmt.

                      Kommentar


                        #26
                        Servus Dieter ,

                        ja , immer läufts nicht so wie man es gerne hätte

                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0035.JPG
Ansichten: 0
Größe: 139,1 KB
ID: 26761
                        Nun die Dachgaube …

                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0036 (2).JPG
Ansichten: 3
Größe: 106,0 KB
ID: 26759
                        … zweimal 38 zusammenleimen …

                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0037 (2).JPG
Ansichten: 0
Größe: 126,5 KB
ID: 26762
                        … danach am Giebel verleimen …

                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0038 (2).JPG
Ansichten: 1
Größe: 80,0 KB
ID: 26760
                        … Die Leisten 39 …

                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0039.JPG
Ansichten: 0
Größe: 151,6 KB
ID: 26763
                        ... rund ums Dach platzieren

                        Mit freundlichen Grüßen
                        Kurt



                        Kommentar


                          #27
                          Jetzt aber zum Abschluss des Bauberichtes …

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0040.JPG
Ansichten: 1
Größe: 154,8 KB
ID: 26773
                          Nun die zwei spitzen Dächer , wobei die unteren Teile einzeln verleimt werden …

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0041.JPG
Ansichten: 0
Größe: 140,8 KB
ID: 26774
                          … somit sind jetzt alle Teile des Bogens verbaut

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0037 (1).JPG
Ansichten: 2
Größe: 129,5 KB
ID: 26770
                          Ein ausgedienter Pinsel wird zersägt …

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0038 (1).JPG
Ansichten: 0
Größe: 127,6 KB
ID: 26772
                          … gefärbt und vor die Einfahrt gesetzt

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0039 (1).JPG
Ansichten: 1
Größe: 131,7 KB
ID: 26771
                          Zum Abschluss noch die Turmfahnen

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0040 (1).JPG
Ansichten: 0
Größe: 143,4 KB
ID: 26775
                          Somit ist nach 12 Basteltagen und 26 Stunden Bauzeit das Wassertor von Sneek fertig.

                          Ein teilweise schwierig zu bauendes Modell mit vielen Unzulänglichkeiten , jedoch wiegt die schöne Grafik das Endergebnis auf .

                          Trotz diverser Probleme hat mir der Bau des Modells Spaß gemacht

                          Vielen dank an alle Mitstreiter für die Unterstützung und freundliche Grüße

                          Kurt

                          Kommentar


                            #28
                            Servus Kurt,

                            der Bogen hat sich ja ganz schön gewehrt!
                            Hat ihm aber nichts genützt, du hast ihn trotzdem gebaut!

                            Das Ergebnis belohnt aber die Mühe, die du hattest.
                            Herzliche Gratulation zur Fertigstellung.

                            Liebe Grüße

                            Wiwo
                            Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
                            Fritz Grünbaum, 1934

                            Kommentar


                              #29
                              Kurt

                              Auch von mir die besten Wünsche zur Fertigstellung hat sich wirklich gelohnt.
                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: images.jpg
Ansichten: 3
Größe: 5,9 KB
ID: 26802


                              LG
                              Dieter




                              Lache nicht über jemanden der einen Schritt zurück macht. Es könnte sein, daß er nur Anlauf nimmt.

                              Kommentar


                                #30
                                Hallo !

                                Ich danke Euch für die Mitarbeit im Hintergrund

                                LG Kurt

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X