Club-Partner:
banner

Gloucester Cathedral - Rupert Cordeux - 1:240

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Gloucester Cathedral - Rupert Cordeux - 1:240

    Gloucester Cathedral - Rupert Cordeux - 1:240

    Hallo Architektur Freunde

    Nach dem Sneeker Wassertor kommt in der Sparte Architektur wieder ein sakrales Bauwerk an die Reihe
    Meine Wahl viel auf die Kathedrale von Gloucester / Südwest England .

    In bekannter wunderschöner Art und Weise gezeichnet von Rupert Cordeux , verteilen sich zirka 400 Teile auf zehn A3 Bögen .
    Davon sind acht auf hell ockerfärbigen Tonpapier und zwei auf weissem Karton gedruckt .
    Eine gezeichnete Bildbau Anleitung , sowie Modellbilder und ein Grundrissplan sollten genügen um die Kathedrale ohne Probleme bauen zu können .

    Natürlich werde ich wieder einige Verfeinerungen einbauen , Möglichkeiten Dazu gibt es ja genug .

    Zur Einstimmung einige Bilder vom Modellbau Bogen .

    Mit großer Vorfreude und freundlichen Grüßen

    Kurt


    #2
    Servus Kurt,

    du bist ganz schön umtriebig!
    Ein Architekturmodell fertig und das nächste in der Pipeline!
    Zur GoMo soll die Kathetrale aber nicht fertig sein ......... oder doch ........ neeeee.

    Liebe Grüße

    Wiwo
    Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
    Fritz Grünbaum, 1934

    Kommentar


      #3
      Servus Kurt,
      da hast du wieder ein beeindruckendes Modell am Entstehen, das Zuschauen kann nur spannend werden.
      Ich glaube fest daran, dass die Kathetrale bis zur Gomo fertig ist........muss ja nicht die heurige sein
      lieben Gruß
      Heinz
      Im echten Manne ist ein Kind versteckt. (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

      Kommentar


        #4
        Hallo Kurt !
        Ich habe das Modell auf der Stemot schon bewundern können. Viel Spaß beim bauen.
        Liebe Grüße
        Helmut
        Liebe Grüße

        Helmut

        Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen,der sie betrachtet.

        David Hume

        Kommentar


          #5
          Zitat von alf03 Beitrag anzeigen
          Servus Kurt,
          da hast du wieder ein beeindruckendes Modell am Entstehen, das Zuschauen kann nur spannend werden.
          Ich glaube fest daran, dass die Kathetrale bis zur Gomo fertig ist........muss ja nicht die heurige sein
          lieben Gruß
          Heinz
          TsTsTs!
          Immer diese Wortklauber, Nietenzähler und Pufferküsser!
          Natürlich ist die GoMo 2019 gemeint!

          Liebe Grüße

          Wiwo
          Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
          Fritz Grünbaum, 1934

          Kommentar


            #6
            Oh...entschuldige bitte mein lieber Wolfgang, ich habe mich verschaut
            Sind ja eh noch fast drei Wochen bis dahin....klar, das muss sich ausgehen...
            Im echten Manne ist ein Kind versteckt. (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

            Kommentar


              #7
              Hallo Freunde ,

              da ich ja nebenbei noch die Caproni Stipa baue wird sich das bis zur GoMo nicht mehr ausgehen , aber basteln werde ich in Wien daran .

              jetzt aber …

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0037.JPG
Ansichten: 68
Größe: 109,2 KB
ID: 27623
              Teil 1 , der Vierungsturm , Fenster ausschneiden und auf Karton kleben …

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0038.JPG
Ansichten: 81
Größe: 130,2 KB
ID: 27622
              … Fenster nach verstärken nochmal ausschneiden und hinter kleben

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0039.JPG
Ansichten: 65
Größe: 139,3 KB
ID: 27624
              Teil 2 , die Decke des Turmes wird verstärkt …

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0040.JPG
Ansichten: 69
Größe: 151,1 KB
ID: 27625
              ...und schritt für schritt verleimt

              Mit freundlichen Grüßen
              Kurt



              Kommentar


                #8
                Und weiter …

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0041.JPG
Ansichten: 70
Größe: 121,4 KB
ID: 27752
                Zum Abschluss wird der restliche Kartonstreifen noch innen auf die Klebelasche geleimt …

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0042.JPG
Ansichten: 61
Größe: 120,2 KB
ID: 27755
                somit steht der Vierungsturm

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0138.JPG
Ansichten: 59
Größe: 162,4 KB
ID: 27754
                Das Dach für den Vierungsturm wird mit Schleifpapier etwas aufgeraut und mit Ölkreide verwittert


                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0139.JPG
Ansichten: 61
Größe: 151,4 KB
ID: 27753

                … zusammengebaut und platziert

                mit freundlichen Grüßen
                Kurt

                Kommentar


                  #9
                  Servus Kurt,

                  ich glaub ich habe jetzt durchschaut wie du die Fenster nach innen setzt!
                  Die Wirkung ist 1A!

                  Liebe Grüße

                  Wiwo
                  Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
                  Fritz Grünbaum, 1934

                  Kommentar


                    #10
                    Servus Wolfgang ,

                    ja , das ist eigentlich ganz einfach , jedoch sehr Zeit intensiv

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0140.JPG
Ansichten: 45
Größe: 129,4 KB
ID: 27909
                    Teil 5 wird vorbereitet …

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0141.JPG
Ansichten: 52
Größe: 113,9 KB
ID: 27908
                    … dazu Dach 6 . Da der weiße Karton sehr glatt ist raue ich die Oberfläche mit Schleifpapier auf , und verwittere es mit Pastellkreide .

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0142.JPG
Ansichten: 47
Größe: 146,9 KB
ID: 27911
                    Das verstärkte Dach...

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0143.JPG
Ansichten: 44
Größe: 120,8 KB
ID: 27910
                    fixieren

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0144.JPG
Ansichten: 45
Größe: 136,4 KB
ID: 27912
                    … und das Querschiff am Vierungsturm anbauen

                    Mit freundlichen Grüßen
                    Kurt



                    Kommentar


                      #11
                      weiter auf der Dom Baustelle


                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0004.JPG
Ansichten: 39
Größe: 111,2 KB
ID: 27962
                      Beim nördlichen Seitenschiff probiere ich mal etwas stärker zu hinter kleben ( 1,5 mm ) . Ich schneide die Fenster mit leichtem Winkel nach innen heraus …

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0005.JPG
Ansichten: 41
Größe: 138,3 KB
ID: 27964
                      Das nördliche Seitenschiff mit Dach …

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0006.JPG
Ansichten: 39
Größe: 119,1 KB
ID: 27963
                      ... jetzt auch am Vierungsturm ankleben …

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0007.JPG
Ansichten: 45
Größe: 146,6 KB
ID: 27961
                      ... Teil 9 wie gehabt präparieren

                      Mit freundlichen Grüßen
                      Kurt

                      Kommentar


                        #12
                        Servus Kurt,

                        die breitere Fensterlaibung ist dir sehr gut gelungen und wertet das Modell gewaltig auf.
                        Die schräge Klingenführung ist nicht ganz einfach, aber von dir vorbildlich ausgeführt!

                        Liebe Grüße

                        Wiwo
                        Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
                        Fritz Grünbaum, 1934

                        Kommentar


                          #13
                          und weiter …

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0008.JPG
Ansichten: 21
Größe: 124,3 KB
ID: 28679
                          Die kleinen Fenster von Teil 10 werden jetzt wieder mit der dünneren Finn Pappe ( 0,9 mm ) hinter klebt …

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0009.JPG
Ansichten: 24
Größe: 122,5 KB
ID: 28678
                          ... die genügt hierfür

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0010.JPG
Ansichten: 21
Größe: 128,4 KB
ID: 28680
                          Die seitlichen Dächer dürften aus Stein sein , ich färbe diese mit Pastellkreide und Radiergummi

                          Mit freundlichen Grüßen
                          Kurt

                          Kommentar


                            #14
                            Servus Kurt
                            Also was ichda schon wieder sehe und in den Masstab.
                            Ich verneige mich vor dir ganz tief.
                            Und verspreche in die Schmiede zu gehen an den Amposs.

                            LG
                            Dieter
                            Lache nicht über jemanden der einen Schritt zurück macht. Es könnte sein, daß er nur Anlauf nimmt.

                            Kommentar


                              #15
                              Servus Dieter ,

                              na ja so klein ist das gar nicht , gegen meine Caproni Stipa zum Beispiel

                              Jetzt aber hier weiter …

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0011.JPG
Ansichten: 15
Größe: 88,2 KB
ID: 28837
                              Die Lasche muss ausgeschnitten werden …

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0012.JPG
Ansichten: 12
Größe: 130,0 KB
ID: 28839
                              … weil die Fenster in den Bereich der Lasche hineinreichen

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0013.JPG
Ansichten: 12
Größe: 94,9 KB
ID: 28838
                              Der Winkel ( Teil 11 ) wird angebaut

                              Mit freundlichen Grüßen
                              Kurt

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X