Club-Partner:
Club Partner

Kap Savudrija, Kartonwerft, 1:250

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kap Savudrija, Kartonwerft, 1:250

    Einen schönen guten Abend.

    Ja, ich gestehe, ich konnte nicht wiederstehen. Der nächste Bogen mit einem altösterreichischen Leuchtturm von Imo ist angeschnitten.
    Es handelt sich um Kap Savudrija / Punta Salvore den dienstältesten Leuchtturm der Adria.
    1818 entzündet und nach 200 (!!!!) Jahren noch immer in Betrieb.

    Der Bogen besteht aus eineinhalb A4 Blättern mit Teilen, einer halben A4 Seite als Deckblatt und drei A4 Blättern mit Historie, allgemeinen Bauhinweisen und der Bauanleitung.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_001.jpg
Ansichten: 71
Größe: 122,3 KB
ID: 47023

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_002.jpg
Ansichten: 44
Größe: 137,4 KB
ID: 47024

    Los geht es mit der Grundplatte und dem unteren Teil des Turmes.
    Die Grundplatte habe ich wieder auf 0,5mm Bristolkarton aufgezogen.
    Nach den Erfahrungen mit dem Leuchtturm Sucuraj habe ich die Zugangsöffnungen zum Inneren des Aufbaus schon jetzt ausgeschnitten.
    Beim Turmsockel das Fenster mit der Verdoppelung hinterklebt und Fenster und Türe ausgeschnitten.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_003.jpg
Ansichten: 41
Größe: 119,1 KB
ID: 47025

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_004.jpg
Ansichten: 40
Größe: 101,1 KB
ID: 47026

    Dann die Türe eingesetzt und das Fenster angeklebt.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_005.jpg
Ansichten: 45
Größe: 106,9 KB
ID: 47027

    Und ab auf die Grundplatte.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_006.jpg
Ansichten: 40
Größe: 107,1 KB
ID: 47028

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_007.jpg
Ansichten: 42
Größe: 116,9 KB
ID: 47029

    Als nächstes das Gesimse und die Stufen zur Eingangstüre.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_008.jpg
Ansichten: 44
Größe: 115,5 KB
ID: 47030

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_009.jpg
Ansichten: 44
Größe: 110,7 KB
ID: 47031

    Die handgezeichnete Textur ist wieder ein besonderer Genuß!.

    Liebe Grüße

    Wiwo

    Meine Modelle

    Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
    Fritz Grünbaum, 1934

    #2
    Servus Wolfgang,
    ich hab dich gewarnt...Jetzt hocke ich fast auf deiner Schulter....
    Im echten Manne ist ein Kind versteckt. (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

    Kommentar


      #3
      Servus Heinz,

      ich würde statt meiner Schulter das bequeme virtuelle Sofa nehmen - und virtuelles Bier gibt es im virtuellen Kühlschrank!
      Freut mich, daß du mit dabei bist.

      Liebe Grüße

      Wiwo
      Meine Modelle

      Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
      Fritz Grünbaum, 1934

      Kommentar


        #4
        Einen schönen Nachmittag.

        Das Erdgeschoß wurde ausgeschnitten, die Fensterbereiche verdoppelt und ausgestichelt und mit den Fenstern hinterklebt.
        Ich habe auch das Taubenloch im rechten Giebel auf diese Weise tiefergelegt.

        Kleiner Exkurs.
        In Zeiten vor Smartphone, Mobiltelefon, Festnetztelefon und Telegraph, hat man gerne Brieftauben als Nachrichtenübermittler eingesetzt.
        So hatten Leuchttürme nicht nur Tauben für abgehende Nachrichten im Turm, sondern auch eine "Landebahn" - das Taubenloch für ankommende Brieftauben.
        Die Ankömlinge wurden dann bei nächster Gelegenheit wieder an den Absendeort zurückgebracht und waren dann wieder bereit für eine neue Eilnachricht.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_010.jpg
Ansichten: 44
Größe: 105,6 KB
ID: 47069

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_011.jpg
Ansichten: 37
Größe: 103,3 KB
ID: 47070

        Die fertigen Mauern auf der Grundplatte.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_012.jpg
Ansichten: 38
Größe: 108,1 KB
ID: 47071

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_013.jpg
Ansichten: 35
Größe: 99,2 KB
ID: 47072

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_014.jpg
Ansichten: 38
Größe: 95,5 KB
ID: 47073

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_015.jpg
Ansichten: 36
Größe: 103,7 KB
ID: 47074

        Gleich geht es weiter.

        Liebe Grüße

        Wiwo
        Meine Modelle

        Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
        Fritz Grünbaum, 1934

        Kommentar


          #5
          Hier bin ich wieder.

          Als nächstes waren die Fußsockel auszuschneiden und vorzuformen.

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_016.jpg
Ansichten: 41
Größe: 95,2 KB
ID: 47076

          Danach die mächtigen Gesimse unter der Dachkante.
          In ihnen waren die Regenrinnen zum Auffangen des Regenwassers untergebracht, das nach Innen in die Zisterne unter dem Turm abgeleitet wurde.

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_017.jpg
Ansichten: 38
Größe: 97,1 KB
ID: 47077​​

          Alle Teile sind am Gebäude montiert.

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_018.jpg
Ansichten: 37
Größe: 108,7 KB
ID: 47078

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_019.jpg
Ansichten: 38
Größe: 104,7 KB
ID: 47079

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_020.jpg
Ansichten: 36
Größe: 101,2 KB
ID: 47080

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_021.jpg
Ansichten: 35
Größe: 107,1 KB
ID: 47081

          Noch ein Blick von oben.

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_022.jpg
Ansichten: 37
Größe: 135,1 KB
ID: 47082

          Morgen geht es weiter.

          Liebe Grüße

          Wiwo


          Meine Modelle

          Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
          Fritz Grünbaum, 1934

          Kommentar


            #6
            Einen schönen Vormittag.

            Servus Kurt, dankeschön für dein Like.

            Das Dach.
            Hier ging es wie beim anziehen einer frischgewaschenen hautengen Jeanshose ab.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_023.jpg
Ansichten: 37
Größe: 117,5 KB
ID: 47091

            Ich musste die Klebung der Giebelwände im oberen Bereich lösen und ca 0,2mm nach Innen veschieben.
            Dann konnte der nach Anleitung gefaltete Teil des Giebelsimses genau passend festgeklebt werden.
            Bei der Ausrichtung der Dachkante am darunterliegenden Gesimse waren die Öffnungen in der Grundplatte sehr hilfreich.
            Dann wurden noch die Firstkappen ausgeschnitten, abgelängt und festgeklebt.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_024.jpg
Ansichten: 30
Größe: 133,6 KB
ID: 47092

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_025.jpg
Ansichten: 32
Größe: 124,0 KB
ID: 47093

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_026.jpg
Ansichten: 32
Größe: 120,0 KB
ID: 47094

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_027.jpg
Ansichten: 29
Größe: 125,5 KB
ID: 47095

            Da ich sicheren Untergrund bevorzuge, habe ich mir ein passendes Stück zur Verstärkung der Plattform aus 1mm Graukarton geschnitten und eingeklebt.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_028.jpg
Ansichten: 33
Größe: 132,1 KB
ID: 47096

            Als nächstes habe ich die Plattform ausgeschnitten, gefaltet und zusammengeklebt.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_029.jpg
Ansichten: 31
Größe: 96,4 KB
ID: 47097

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_030.jpg
Ansichten: 32
Größe: 91,3 KB
ID: 47098

            Beim drüberstülpen der Plattform auf dem Sockel, blieb gerade mal 0,05mm Luft.
            Die Plattform am Sockel festgeklebt.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_031.jpg
Ansichten: 31
Größe: 114,2 KB
ID: 47099

            Imos Konstruktion ist hier, wie schon beim Gesimse am Turmsockel und beim Giebelsims, extrem genau und eine Ungenauigkeit von nur 0,1mm beim Ausschneiden, Rillen und Knicken der Klebelaschen hat beträchtliche Auswirkungen.

            Nachbauer sollten hier besonders exakt arbeiten.

            Liebe Grüße

            Wiwo

            Meine Modelle

            Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
            Fritz Grünbaum, 1934

            Kommentar


              #7
              Einen schönen Nachmittag.

              Kurt und Heinz, Danke für eure Likes!

              Der Turm.

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_032.jpg
Ansichten: 34
Größe: 103,8 KB
ID: 47119

              Ich habe mir eine zweite Profilscheibe 21d aus 0,4mm Graukarton gegönnt, sie ist nicht notwendig, aber Hilfreich.
              Beim Zusammenbau zeigte sich, daß die Teile 22a, 23, 23a, 24 und 24a zu genau gezeichnet sind.
              Es war notwendig am Turmmantel 21 vom Umfang 0,5mm wegzuschneiden und die verdoppelte Deckscheibe 22 musste etwas beschliffen werden damit die vorgenannten Teile sauber schließen konnten.

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_033.jpg
Ansichten: 30
Größe: 88,1 KB
ID: 47120

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_034.jpg
Ansichten: 30
Größe: 99,4 KB
ID: 47121

              Für die Positionierung der Plattform gibt es eine kleinen roten Markierungsstrich im inneren Kreis, der auf die Klebenaht des Turmschaftes auszurichten ist.
              Dann konnte der Turm mit der Plattform auf dem Sockel montiert werden.

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_035.jpg
Ansichten: 27
Größe: 109,1 KB
ID: 47122

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_036.jpg
Ansichten: 29
Größe: 111,5 KB
ID: 47123

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_037.jpg
Ansichten: 28
Größe: 108,4 KB
ID: 47124

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_038.jpg
Ansichten: 30
Größe: 121,3 KB
ID: 47125

              gleich geht es weiter.

              Liebe Grüße

              Wiwo
              Meine Modelle

              Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
              Fritz Grünbaum, 1934

              Kommentar


                #8
                Grüß euch.

                Es geht weiter im Bericht.

                Beim Sockel der Laterne war wieder das gleiche Verhalten wie beim Turmschaft.
                Die Teile für den Umlaufenden Sims waren zu kurz.
                Ich habe mir entsprechende neue Streifen in 2mm Breite aus Restkarton des Bogens zugeschnitten und angeklebt.
                Es reicht eine Verlängerung der Streifen um 1,5mm.
                Auf der Unterseite der oberen Plattform sind die dunklen Verstärkungsstreifen aufgeklebt.

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_039.jpg
Ansichten: 35
Größe: 113,0 KB
ID: 47127

                Auch hier habe ich eine zusätzliche Profilscheibe 26b zugeschnitten und auf der Turmplattform angeklebt.

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_040.jpg
Ansichten: 28
Größe: 89,1 KB
ID: 47128

                Dann kann der Laternensockel aufgesetzt werden.

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_041.jpg
Ansichten: 28
Größe: 90,1 KB
ID: 47129

                Nun die Laterne.

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_042.jpg
Ansichten: 27
Größe: 120,6 KB
ID: 47130

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_043.jpg
Ansichten: 28
Größe: 108,3 KB
ID: 47131

                Hier haben alle Teile sehr gut zusammengepasst.
                Die lose aufgesteckte Laterne.

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Leuchtturm_Savudrija_044.jpg
Ansichten: 30
Größe: 105,2 KB
ID: 47132

                Wer sich wundert, daß die obere Plattform etwas eigenartig positioniert ist, das gehört so.
                Ich habe nach längerer Suche im WWW ein Luftbild gefunden, das es genau so zeigt.

                Liebe Grüße

                Wiwo
                Meine Modelle

                Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
                Fritz Grünbaum, 1934

                Kommentar


                  #9
                  Servus beinand,

                  boaaahhhh...ich habe mir gerade einen Schippel Fotos angeschaut, die auf google maps hinterlegt sind. Da ist das papierene Abbild des Leuchtturmes ja ein beruhigender Augenschmaus.
                  Der Turm in Natura ist ja durch fernmeldetechnische Anlagen total entstellt. Eigentlich schade drum.

                  lieben Gruß
                  Heinz
                  Im echten Manne ist ein Kind versteckt. (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Wolfgang !
                    Ein typisches Wiwo Modell , bei dem man Geschichte lernen kann. Modell schön, Bericht super. Was will man mehr.
                    Liebe Grüße
                    Helmut
                    Liebe Grüße

                    Helmut

                    Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen,der sie betrachtet.

                    David Hume

                    Kommentar


                      #11
                      Servus Wolfgang,

                      Beim Betrachten deiner Fotos freue ich mich um so mehr auf meine bestellten Bögen, hoffentlich kriege ich sie bald...

                      Herzlichen Gruß
                      Robert

                      Kommentar


                        #12
                        Servus Wolfgang ,

                        echt schön wieder geworden !!

                        Ich denke da muss ich mir auch was bestellen !!

                        LG Kurt

                        Kommentar


                          #13
                          Was mir an einigen Bildern auf Maps aufgefallen ist: manchmal ist das Geländer weiß und die Turmhaube schwarz, manchmal umgekehrt, schwarzes Geländer, weiße Haube. Und bei diesen umgekehrten gibt es auch ein weiteres Geländer unten am viereckigen Sockel. Merkwürdig.?. Ich nehme aber an, dass dies die älteren Fotos sind.

                          LG
                          Robert

                          Kommentar


                            #14
                            Hier übrigens eine schöne Seite über die kroatischen Leuchttürme: https://www.plovput.hr/en/aids-to-na...ses/lighthouse

                            Kommentar


                              #15
                              Post...

                              Heinz, Helmut und Robert, Danke für euer Lob!

                              @Heinz: Es ist traurig wie die schönen Linien des Turms durch den Antennenwald verunstaltet wurden.

                              Kurt: Uijegerl, jetzt mach ich schon wieder den "Verführer"! Beim Imperator war es damals auch so. Imo wird sich freuen.

                              @Robert: Der Bogen ist echt schön, du wirst viel Freude damit haben. Leider steht bei den Fotos nie ein Datum dabei, damit ist nicht nachvollziehbar wann es gemacht wurde und eine chronologische Zuordnung ist nicht möglich. Andererseits, jede schwarz-weiss Farbkombination ist für uns Modellbauer erlaubt!
                              Danke für den Link, der ist sehr gut! Tolle Fotos.

                              Gleich geht es mit dem Baubericht weiter.

                              Liebe Grüße

                              Wiwo
                              Meine Modelle

                              Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
                              Fritz Grünbaum, 1934

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X