DHC-3 "Otter", ehemals Hobbykit oder Hobbycraft und "verkartonisiert" (schon seit Ende der 90iger)

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Wittenberger
    Modell-Fan
    Modell-Freak
    • 06.02.2024
    • 87

    DHC-3 "Otter", ehemals Hobbykit oder Hobbycraft und "verkartonisiert" (schon seit Ende der 90iger)

    Servus Freunde der scharfen Schere,

    ein kleiner persönlicher "Ausflug nach 1998 oder so - da hatte ich in Düsseldorf (war Leiharbeiter bei Lufthansa) einen Modellbausatz DHC-3 in 1:48 aus Plaste gekauft. Diesen dann mit Skalpell und Rasierklinge vorsichtig so zerlegt, dass ich die Teile auf Papier abrollen konnte, dabei den Rollweg nachgezeichnet - beim Rollen. Einziger Vorteil beim Rumpf war - ich brauchte nur eine von beiden Rumpfseiten zergliedern - wegen der Symmetrie. Ging alles ohne Verletzung - eben sehr vorsichtig, ohne Abrutschen beim Schneiden.
    Ich war damals noch so naiv, dass ich mein Ergebnis als Modellbogen vermarkten wollte - bekam aber vom cfm eine Art Aufklärung über die allgemeine Marktlage. Später fand ich bei ecard die Otter DHC-3 - auch die Turboversion.
    Viele Grüße aus Wittenberg! Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DHC-3 Eigenbau.jpg
Ansichten: 75
Größe: 1,68 MB
ID: 75428 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DHC-3 Kanada.jpg
Ansichten: 66
Größe: 1,62 MB
ID: 75429 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DHC-3 Kartonmodell.jpg
Ansichten: 67
Größe: 1,56 MB
ID: 75430 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: o 7 001.jpg
Ansichten: 67
Größe: 60,4 KB
ID: 75432 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: o5 001.jpg
Ansichten: 65
Größe: 114,6 KB
ID: 75433 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: o6 001.jpg
Ansichten: 66
Größe: 115,1 KB
ID: 75434 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: otter 2 002.jpg
Ansichten: 64
Größe: 101,2 KB
ID: 75435 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: otter 4 001.jpg
Ansichten: 66
Größe: 196,1 KB
ID: 75436 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: otter 8 001.jpg
Ansichten: 66
Größe: 207,8 KB
ID: 75437 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1 zu 72 (2).jpg
Ansichten: 66
Größe: 179,5 KB
ID: 75438
    Angehängte Dateien
  • Wittenberger
    Modell-Fan
    Modell-Freak
    • 06.02.2024
    • 87

    #2
    Hallo Freunde - für die Schwimmer Otter habe ich keinen exakten Bauplan, schaut auf die Fotos, wegen Sitz der Streben - auf beiden Anbringungsorten der Streben sollten jeweils Markierungen sein. (auch auf den Schwimmkörpern) Die leicht positive V-Stellung der Hauptflügel nicht vergessen.

    Grüße!

    Kommentar

    • Olvar
      Modell-Meister
      Modell-Titan
      • 29.06.2017
      • 578

      #3
      Sehr schöner Typ eines Flugzeuges.
      Auf Schwimmer Flugzeuge stehe ich ja.
      Die Texturen sind wunderschön, das passt zu dem Flieger:
      Habe aber noch nie ein Modell dazu gebaut

      Kommentar

      • Wittenberger
        Modell-Fan
        Modell-Freak
        • 06.02.2024
        • 87

        #4
        Grüß dich Olvar,
        vielen Dank für deine Wertschätzung. Die Textur hatte ursprünglich ein anderes Aussehen(von Hand beeinflußt) - sie "wandert" aber beim vielen Bearbeiten aus. Diesmal zum Vorteil .
        Ich hatte damals auch noch kein Gimp - kann bis heute nicht alle Funktionen nutzen. (geht in Richtung Profi-Gebrauch) Es gibt zwar auch Abendschule-Kurse zur Bildbearbeitung, "learnin by doing" war mir kürzer.
        Die Radvariante der Otter werde ich mir mal zu Gemüte führen, da gibt`s noch keinen Probebau und kein Modellfoto.

        Bleib gesund!

        Kommentar

        • Olvar
          Modell-Meister
          Modell-Titan
          • 29.06.2017
          • 578

          #5
          Ein bisschen reizt mich ja so ein Bau, von dem Flieger.
          Ob ich das hinbekommen würde?
          Könntest Du einen kleinen Baubericht zu der Radversion machen?

          Kommentar

          • Wittenberger
            Modell-Fan
            Modell-Freak
            • 06.02.2024
            • 87

            #6
            Schönen Pfingstsonntag Olvar,

            ich habe damals die Radversion "nur" von der Schwimmerversion abgeleitet und nur "ausschnittsweise Probebauten" gemacht - wegen des blauen Farbstreifens. Bin leider wegen eines anderen Projektes (bis zur Leipziger Messe) zeitlich sehr gebunden. Ich denke, du kommst auch so klar. (ohne Baubericht) Der Aufbau ist ja sehr "klassisch" nur einmal wird im vorderen Rumpfbereich ein Teil stumpf ohne Verbindungslasche gegeneinander geklebt. (Teil 4 auf Teil 3)
            Was mir gerade die Zeit "stiehlt", ist ein Autodrehkran ADK125 aus einem anderen Forum - bei dem ist fast alles eine Herausforderung, weil ohne Bauplan und Nummerierung - alles nach Fotos. (mein Ehrgeiz ist es hier, dass jeder ihn bauen kann)

            Grüße!

            Kommentar

            Lädt...
            😀
            😂
            🥰
            😘
            🤢
            😎
            😞
            😡
            👍
            👎