Club-Partner:
Club Partner

Diorama Museumsbahnhof in 1:100

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Diorama Museumsbahnhof in 1:100

    Hallo!

    Zu diesem Projekt bin ich gekommen, wie "der Blinde zur Ohrfeige". Bin ja zur Zeit immer wieder mal auf Schienen unterwegs, und da bin ich auf diese Seite gestoßen http://www.gkw.tw53.webd.pl/modele/modele_h0.html. Gleichmal die Dampflok probegebaut und festgestellt, da geht mehr! Nun habe ich die ersten Fahrzeuge für mein Schmalspurmuseum fertig. Als nächstes werde ich ein paar Gebäude bauen, und sehen, was ich auf meine Grundplatte bekomme (Habe eine Vitrinenschrank, dort muss es rein passen!) Zu den Fahrzeugen gibt es nicht viel zu sagen - ich finde sie sind gut detailliert und trotzdem noch gut in 1:100 zu bauen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 3.jpg
Ansichten: 439
Größe: 490,6 KB
ID: 48427Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2.jpg
Ansichten: 297
Größe: 479,0 KB
ID: 48428Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 7.jpg
Ansichten: 298
Größe: 520,7 KB
ID: 48429Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1.jpg
Ansichten: 292
Größe: 531,8 KB
ID: 48430Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 6.jpg
Ansichten: 287
Größe: 561,3 KB
ID: 48431Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 4.jpg
Ansichten: 293
Größe: 618,7 KB
ID: 48432Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 5.jpg
Ansichten: 286
Größe: 608,8 KB
ID: 48435Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 8.jpg
Ansichten: 287
Größe: 452,6 KB
ID: 48436
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 9.jpg
Ansichten: 297
Größe: 508,6 KB
ID: 48434

    Gruß Harald
    Angehängte Dateien

    #2
    Servus Harald ,

    da hast Du Dir ja wieder was feines vorgenommen , sehen schön aus die kleinen Vehikel , natürlich bin ich aber schon gespannt auf die Umsetzung im Diorama

    Liebe Grüße nach Dresden
    Kurt

    Kommentar


      #3
      Hallo Harald !
      Sehr schön gebaut. Ich schaue auch dein fertiges Diorama gerne an.
      Liebe Grüße
      Helmut
      Liebe Grüße

      Helmut

      Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen,der sie betrachtet.

      David Hume

      Kommentar


        #4
        Ich schaue auch dein fertiges Diorama gerne an
        Bis dahin wird's noch dauern! Habe mich sehr an Kurts Bauweise gewöhnt - immer mal ein Modell zwischendurch! Dank euch!
        Harald

        Kommentar


          #5
          Hallo!

          Es soll weitergehen mit ein paar Gebäuden - als erstes habe ich einen Lokschuppen gebaut (https://www.stipp.de/shop/)

          Die Textur ist hervorragend, vor allem eine tolle Tiefenwirkung! So habe ich auch darauf verzichtet, die seitlichen Stütz-(?) säulen plastisch zu bauen. Dafür habe ich Fenster und Tor so gebaut (Fenster auf bedruckbarer Klebefolie). Ansonsten habe ich das Modell aus Platzgründen um 2 Segmente gekürzt. Beim Dach gab es kleine Spalten, habe ich mit Abfällen kaschiert. Ansonsten - ein sehr gut baubares Modell, genau wie der Güterschuppen von gleichen Verlag. Bei dem habe ich nur die Türen gedoppelt und zwei Treppen angebaut.

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 3.jpg
Ansichten: 153
Größe: 419,7 KB
ID: 53439

          Einen kleinen Bahnhof habe ich hier gefunden. Hier war der Bau schon wesentlich schwieriger, denn die Fotoanleitung war nicht sehr brauchbar

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 6.jpg
Ansichten: 170
Größe: 199,1 KB
ID: 53438

          Kommentar


            #6
            Hallo!

            So, für Information und Sicherheit ist schon mal gesorgt. Modelle sind von streetpaper und von Minimodel.sk

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1.jpg
Ansichten: 0
Größe: 0
ID: 53446

            Klicke auf die Grafik für eine vergröÃerte Ansicht  Name: 2.jpg Ansichten: 0 GröÃe: 651,7 KB ID: 53443

            Klicke auf die Grafik für eine vergröÃerte Ansicht  Name: 3.jpg Ansichten: 0 GröÃe: 745,1 KB ID: 53444Klicke auf die Grafik für eine vergröÃerte Ansicht  Name: 4.jpg Ansichten: 0 GröÃe: 683,2 KB ID: 53442

            Kommentar


              #7
              Bahnhof Waldhausen

              Da mir der schon gebaute Bahnhof nicht passend erschien, habe ich mich noch einmal umgeschaut. Bei kartonbau.de/Download wurde ich fündig - die Wahl war Bahnhof Schrein oder Schönau. Da ersterer mir nach dem Ausdruck zu groß vorkam, habe ich Schönau genommen.

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 1.jpg Ansichten: 0 Größe: 285,5 KB ID: 53448
              Am Anfang war ich regelrecht begeistert, gut konstruiert und gut zu bauen! Einzige Schwierigkeit war erstmal der Sims. Heute würde ich ihn mit einer Pappeinlage bauen - lässt sich besser falten und das Oberteil kann besser aufgeklebt werden.

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 2.jpg Ansichten: 0 Größe: 732,2 KB ID: 53452

              Mit dem Dach fingen die Probleme an. Die Holzpaneele unter dem Hauptdach passten zwar perfekt um das Haus, aber nicht zum Dach. An der seitlichen Abschrägung musste ich um einiges kürzen. Beim Aufsetzen des Daches musste ich dann feststellen, die Spitzen vom Giebel müssen abgeschnitten werden! Dann passte es perfekt.



              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 3.jpg Ansichten: 0 Größe: 554,5 KB ID: 53450

              Weiter ging es mit den Dachgauben - hier war jegliche Anpassung versäumt wurden. Die Gauben habe ich noch abgeschrägt und die Türmchen entsprechend ausgeschnitten. Dann war das zweite kleine Dach ohne die Unterkonstruktion gezeichnet. Ich gehe aber fest davon aus, dass auch hier Holzpaneele darunter sind! Irgendwie kommt es mir vor, als hätte der Konstrukteur zum Schluss keine Lust mehr gehabt. Trotzdem bin ich zum Schluss eigentlich ganz zufrieden mit meinem Bahnhof.

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 4.jpg Ansichten: 0 Größe: 550,5 KB ID: 53449Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 5.jpg Ansichten: 0 Größe: 591,7 KB ID: 53451

              Im Augenblick bin ich über der Gleisanlage/Landschaft meines kleinen (leider wieder zu kleinen!) Dioramas

              Harald
              PS. Wollte den Titel des Themas in "Dampflokfest im Museumsbahnhof Waldhausen, 1:100" ändern - geht nicht?!



              Kommentar


                #8
                Servus Harald,

                sie Gebäude und Fahrzeuge machen ordentlich was her!

                Nur die englische Haltestelle, irgendwie, ich weiß nicht, passt stilmässig nicht ganz zu den anderen Gebäuden.
                Ich könnte nicht sagen was es ist.
                Der Mitteldurchgang (bei uns eher unüblich), die Dachneigung, der Schornstein, die Fenster?

                Aber schaun mer mal wie das ganze Ensemble in der Endaufstellung ausschauen wird.

                Liebe Grüße

                Wiwo
                Meine Modelle

                Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
                Fritz Grünbaum, 1934

                Kommentar


                  #9
                  Servus Harald ,

                  schön , schön

                  LG Kurt

                  Kommentar


                    #10
                    "Nur die englische Haltestelle, irgendwie, ich weiß nicht, passt stilmässig nicht ganz zu den anderen Gebäuden." - Genau deshalb habe ich ja den Bahnhof Schönau/Waldhausen gebaut. Sieht wesentlich besser aus!
                    Schönen Dank euch beiden!
                    Harald

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Sonntagabendbastler!

                      Ich hab's geschafft - Freitag noch bei +11Grad wunderschöne Radtour gemacht, doch dann zwei Tage Schmuddelwetter/Bastelwetter. Also endlich meine Grundplatte für's Diorama gebaut. War 'ne ziemlich zähe Angelegenheit aber in Anbetracht, dass es ja nur ein Hintergrund für meine Eisenbahnfahrzeuge werden soll, bin ich schon mal zufrieden (und wenn dann alle Schienen mit Fahrzeugen vollgestellt sind, sieht man den miserablen Schwellenbau nicht mehr)

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 5.jpg
Ansichten: 141
Größe: 717,7 KB
ID: 53512 und eine Stellprobe Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 6.jpg
Ansichten: 148
Größe: 738,1 KB
ID: 53511

                      Es gibt sogar noch Platz für 2,3 kleine Bahnbauten

                      Herzliche Grüße Harald

                      PS. Ich bin sehr froh, dass die DB die Schmalspurstrecke über Waldhausen noch auf Normalspur umgestellt hatte, dabei aber mit einer 3-Gleisanlage auch noch den Schmalspurbetrieb ermöglicht hat. So kann ich (fast) alle meine Fahrzeuge fahren lassen!

                      Kommentar


                        #12
                        Servus Harald,

                        deine Schienen und Gleisbett sind dir ausgezeichnet gelungen!
                        Die Schwellen sind meiner Meinung nach perfekt!

                        Das Hausgeleise mit Normal- und Schmalspur - Super!

                        Ich gehe wohl recht in der Annahme, daß dein Bahnhof kein End- oder Begegnungsbahnhof ist.
                        Denn dann müsstest du noch ein zweites Geleise im Dreischienensystem ausführen.

                        Liebe Grüße

                        Wiwo
                        Meine Modelle

                        Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
                        Fritz Grünbaum, 1934

                        Kommentar


                          #13
                          Servus Harald ,

                          hast Du echt stark hinbekommen , das wird ein wunderbares Diorama !!

                          Liebe Grüße
                          Kurt

                          Kommentar


                            #14
                            Bekohlungsanlage und andere Nebengebäude​

                            Erst einmal zu Kurt und Wolfgang - herzlichen Dank für euer Lob! Ja Wolfgang, dieser Bahnhof kann erweitert werden. Zu den Schwellen, manchmal ist's mit den Fotos andersrum - man sieht zum Glück nicht alles
                            Ja ich konnte mich natürlich nicht beherrschen, denn die Nebengebäude von Stipp sind wirklich sehr schön.
                            Und wie das Leben so spielt, finde ich doch bei der Suche nach einem Plattenwagen eine Bekohlungsanlage (1:45) auf dieser Seite (den Wagen brauche ich zum Transport einer kleinen Dampflok - geht das überhaupt? Wolfgang du kennst dich ja offensichtlich gut aus!?).
                            Das hat noch mal richtig Spaß gemacht! Jetzt kann es in die Endphase gehen.

                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 7.jpg
Ansichten: 137
Größe: 661,1 KB
ID: 53569

                            Grundplatte fertig!

                            Es ist geschafft, jetzt muss nur noch Leben auf die Platte!

                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1.jpg
Ansichten: 132
Größe: 773,1 KB
ID: 53571Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2.jpg
Ansichten: 132
Größe: 767,4 KB
ID: 53570

                            Gruß Harald

                            Kommentar


                              #15
                              ​Noch zwei Teile, dann alles auf die Schienen, und ich bin fertig!

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1.jpg
Ansichten: 109
Größe: 720,1 KB
ID: 53882

                              Hier noch ein kleiner Vorgeschmack auf's Dio, Galeriebilder mache ich, wenn der Frühling kommt!


                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 3.jpg
Ansichten: 123
Größe: 694,9 KB
ID: 53881Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2.jpg
Ansichten: 105
Größe: 791,9 KB
ID: 53883

                              Allen Zuschauern, Daumen hebern, Antworten schreibenden noch ein herzliches Dankeschön

                              Gruß Harald


                              Kommentar

                              Lädt...
                              X