Albatros W4, 1:33 von Answer&WAK, Reko

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • wiwo1961
    Modell-Titan-2K
    Modell-Titan
    • 26.06.2017
    • 2958

    Albatros W4, 1:33 von Answer&WAK, Reko

    Einen schönen guten Abend.

    Ein weiterer Baubericht, untergegangen mit Kartonist.de und Papiermodelle.at, wird hier wiedererstehen.
    Wie gehabt werde ich die Texte nur mit kleinen Änderungen wieder verwenden.

    Es war mein Urlaubsvergnügen im Sommer 2012, die Albatros W4 von Answer in 1:33.

    Die österreichische Kriegsmarine hatte vom Deutschen Reich 8 Albatros W4 als Kompensation für eine Motorenlieferung bekommen.
    Baunummern: 1108, 1317, 1318, 1326, 1504, 1505, 1507 und 1508, die in der k.u.k. Kriegsmarine mit E5 - E12 bezeichnet wurden.
    Berichte von Einsätzen als Aufklärer sind bis jetzt im Staatsarchiv keine gefunden worden.

    Ich habe mir den Bogen von Answer mit einem Lasercut Spantensatz bei Slavomier besorgt. Später noch den Bogen von WAK, wozu, das werdet ihr später sehen.
    Interessanterweise sind keine Spanten für die Tragflächen dabei, nur die Tragholme. Somit ist hier solide Handarbeit gefragt.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_001.jpg
Ansichten: 892
Größe: 167,1 KB
ID: 31191

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_002.jpg
Ansichten: 877
Größe: 135,6 KB
ID: 31192

    Liebe Grüße

    Wiwo
    Meine Modelle

    Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
    Fritz Grünbaum, 1934
  • wiwo1961
    Modell-Titan-2K
    Modell-Titan
    • 26.06.2017
    • 2958

    #2
    Albatros W4, Teil 2

    Grüß euch, es geht los.

    Zum Eingewöhnen fing ich mit den Schwimmern an.
    Ein paar Spanten mehr hätte man hier beim Lasercut-Satz spendieren
    können, aber es ging auch so.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_003.jpg
Ansichten: 772
Größe: 222,0 KB
ID: 31194

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_004.jpg
Ansichten: 905
Größe: 79,2 KB
ID: 31197

    Als nachstes das Spantengerüst für den Rumpf und die linke innere Bordwand.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_005.jpg
Ansichten: 842
Größe: 78,6 KB
ID: 31195

    Dann kam der Pilotensitz dran, zusammenkleben, Kantenfärben und ausstanzen der Luftlöcher.
    Danach wurde der Cockpit-Boden bestückt und das Steuerbrett mit den Fußschlaufen zusammengebaut.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_006.jpg
Ansichten: 843
Größe: 79,5 KB
ID: 31196

    Als nächstes kommt das Instrumentenbrett (sehr spartanisch) und ein Kasten mit dem (vermutlich) Gashebel.

    Bis demnächst

    Wiwo

    Meine Modelle

    Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
    Fritz Grünbaum, 1934

    Kommentar

    • wiwo1961
      Modell-Titan-2K
      Modell-Titan
      • 26.06.2017
      • 2958

      #3
      Albatros W4, Teil 3

      Einen schönen Guten Abend wünsche ich.

      Es geht weiter mit dem Schwimmgeflügel.

      Als Erstes kam der Kasten mit dem Gashebel und einem ??.
      Danach ging es an die Steuersäule, die Vorlage am Bogen war etwas mau. Detailfotos aus Albatros Jagdfliegern waren da auch nicht hilfreich.
      Die Teile sahen so ähnlich aus wie Lacrosse-Schläger - nur ohne Netz - und gefielen mir überhaupt nicht.
      Also hab ich etwas zurechtgeschnitzt.
      Das Instrumentenbrett wurde bestückt, der Aufwand ist übeschaubar.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_007.jpg
Ansichten: 824
Größe: 61,2 KB
ID: 31201

      Ich hör schon jetzt den entsetzten Aufschrei der Spezialisten wegen dem Steuerknüppel!
      Der Sitzgurt wurde aufgepeppt und am Sitz festgeklebt und alles zusammen in den Rumpf eingebaut.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_008.jpg
Ansichten: 700
Größe: 231,4 KB
ID: 31200

      Zum Schluss noch ein paar Bilder vom Cockpit aus verschiedenen Winkeln.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_009.jpg
Ansichten: 771
Größe: 211,7 KB
ID: 31199

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_010.jpg
Ansichten: 706
Größe: 205,9 KB
ID: 31203

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_011.jpg
Ansichten: 790
Größe: 184,0 KB
ID: 31202

      Morgen geht es mit der Rumpfbeplankung weiter.

      Liebe Grüße

      Wiwo
      Meine Modelle

      Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
      Fritz Grünbaum, 1934

      Kommentar

      • wiwo1961
        Modell-Titan-2K
        Modell-Titan
        • 26.06.2017
        • 2958

        #4
        Albatros W4, Teil 4

        Einen schönen guten Abend,

        wie immer zuerst die Post.

        Servus Andreas, ich hoffe du wirst mit mir zufrieden sein.

        Es hat eine Weile gedauert aber das Umfärben und die Änderung der Kennzeichnung hat seine Zeit gebraucht.

        Die Beplankung der Seitenwände ist ca. um 1,5mm zu niedrig.
        Dieses Problem konnte mit einem um 2% vergrößerten Ausdruck der umgefärbten Seitenwände ausgeglichen werden.
        Die Beplankung der Ober- und Unterseite wurde aufgebracht.
        Danach habe ich versucht die Polsterung am Rand des Pilotensitzes nach Bauanleitung anzubringen.
        Ein schwarzer Streifen soll eingeklebt werden und wie ein U innen und aussen umgebogen werden.
        Hat nicht funktionieren wollen und so dachte ich: Anfeuchten und umbördeln -
        Der Effekt war, daß ich die schönsten Wasserflecken hatte!

        Was nu? Kleber fest, wie geht das Papier ohne größeren Flurschaden wieder runter?
        Naja, Aceton macht es möglich! Kräftig mit einer Pipette aufgetröpfelt und Deckteil und Seitenteile gingen problemlos wieder runter.
        Der Trick geht aber nur wenn man nur mit UHU schwarz oder UHU Hart geklebt hat.
        Weissleim und Sekundenkleber werden von Aceton nicht angelöst!!!!
        Die Seiten- und Deckteile neu ausgedruckt und aufgeklebt, die Polsterung wird mit einem aufgeklebten Ring imitiert.

        Zwischenzeitliche Nachforschungen haben ergaben, daß der Vogel mit dem sechseckigen Tarnmuster versehen war.
        In den Mülleimer wollte ich den Rumpf nicht entsorgen.
        Also hab ich mir die Albatros W4 von WAK besorgt die mit dem Tarnmuster versehen ist.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_012.jpg
Ansichten: 709
Größe: 199,2 KB
ID: 31207

        Nun wird meine Albatros W4 mit Nummer 1318 halt eine Mischkulanz aus beiden Bögen.
        Ich hab dann die Tragflächen, Höhen- und Seitenruder aus dem WAK-Bogen mit den Spanten und Lascutteilen aus dem Answer-Bogen gebaut und die feststehenden Teile des Leitwerks am Rumpf angeklebt.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_013.jpg
Ansichten: 878
Größe: 145,4 KB
ID: 31206

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_014.jpg
Ansichten: 803
Größe: 150,3 KB
ID: 31205

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_015.jpg
Ansichten: 751
Größe: 224,2 KB
ID: 31208

        Das war es für heute, bis zum nächstenmal.

        Liebe Grüße

        Wiwo
        Meine Modelle

        Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
        Fritz Grünbaum, 1934

        Kommentar

        • wiwo1961
          Modell-Titan-2K
          Modell-Titan
          • 26.06.2017
          • 2958

          #5
          Albatros W4, Teil 5

          Hallo alle zusammen,

          weiter geht es mit meinem Wasservogel.

          Er steht jetzt schon auf seinen eigenen "Beinen" und kann schon nach
          Links, Rechts, Rauf und Runter --- Wenn er einen Motor hätte.
          Denn der fehlt noch sowie der Spinner und die Propellerblätter.

          Ölkühler, Steuerseile und Verspannung sind ebenfalls montiert. Auch der Windschild für den Piloten ist bereits vorhanden

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_016.jpg
Ansichten: 772
Größe: 112,0 KB
ID: 31213

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_017.jpg
Ansichten: 977
Größe: 117,1 KB
ID: 31210

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_018.jpg
Ansichten: 889
Größe: 120,1 KB
ID: 31215

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_019.jpg
Ansichten: 838
Größe: 109,0 KB
ID: 31211
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_020.jpg
Ansichten: 804
Größe: 98,3 KB
ID: 31212
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_021.jpg
Ansichten: 871
Größe: 110,1 KB
ID: 31214

          Als nächstes geht es an den Motor - auch eine Premiere für mich, denn so ein Teil hab ich noch nie aus Papier gemacht.

          Das war es schon wieder.

          Liebe Grüße

          Wiwo
          Meine Modelle

          Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
          Fritz Grünbaum, 1934

          Kommentar

          • wiwo1961
            Modell-Titan-2K
            Modell-Titan
            • 26.06.2017
            • 2958

            #6
            Albatros W4, Teil 6

            Grüß euch zusammen.

            Nun zum weiteren Baugeschehen:

            Die Mühle hat nun ihr eisernes Herz bekommen.
            Der Motor war für mich nicht ganz einfach. Aber Dank der Bilder in Andys Baubericht im Nachbarforum habe ich das gute Stück recht passabel hinbekommen.
            Ein wenig stolz bin ich auf den Auspuff. Den Papiertrichter mit den 5° Öffnungswinkel des Sammelrohres hab ich ganz gut hinbekommen und die Anschlußstücke zu den Zylindern ließen sich mit der Drahtseele ganz gut zurechtbiegen.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_022.jpg
Ansichten: 783
Größe: 149,7 KB
ID: 31217

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_023.jpg
Ansichten: 747
Größe: 219,1 KB
ID: 31220

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_024.jpg
Ansichten: 802
Größe: 148,7 KB
ID: 31219

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_025.jpg
Ansichten: 791
Größe: 138,2 KB
ID: 31221

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_026.jpg
Ansichten: 803
Größe: 139,8 KB
ID: 31218

            Es fehlt nur noch der Einbau des Motors und der (ich glaube) Ölbehälter über dem Motor und dann noch der Propeller.

            Das war es für Diesmal.

            Liebe Grüße

            Wiwo
            Meine Modelle

            Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
            Fritz Grünbaum, 1934

            Kommentar

            • wiwo1961
              Modell-Titan-2K
              Modell-Titan
              • 26.06.2017
              • 2958

              #7
              Albatros W4, Teil 7

              Einen schönen Nachmittag.

              Ich möchte hier noch zwei Fotos der "Sitzprobe" des Motors nachreichen.

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_027.jpg
Ansichten: 765
Größe: 132,8 KB
ID: 31223

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_028.jpg
Ansichten: 844
Größe: 139,0 KB
ID: 31224

              Später mehr.

              Liebe Grüße

              Wiwo
              Meine Modelle

              Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
              Fritz Grünbaum, 1934

              Kommentar

              • wiwo1961
                Modell-Titan-2K
                Modell-Titan
                • 26.06.2017
                • 2958

                #8
                Albatros W4, Teil 8

                Nochmal einen schönen Nachmittag,

                Nun zum fast-Finale des Wassergeflügels.

                Das (seinerzeitige) Urlaubsende naht, der Albatros ist fertig!
                Der Ölbehälter ist fertig, mit Leitungen versehen und montiert.
                Der Spinner ist von Answer, die Propellerblätter von WAK.
                Die einzelnen Teile des Spinners werden nach "Norms faulen Tricks" gerundet, alles zusammengeklebt, mit Superkleber gestärkt, verschliffen und silbern lackiert.
                Die Abdeckbleche des Motors hab ich auch silbern lackiert, sieht besser aus!
                Ich bin noch am überlegen ob zwei Spandau- oder zwei Schwarzlose-MG montiert werden. Diese Entscheidung wird in Wien fallen.

                Somit ist der Vogel soweit fertig.

                Hier nun Fotos, erster Teil.

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_029.jpg
Ansichten: 799
Größe: 114,0 KB
ID: 31229

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_030.jpg
Ansichten: 795
Größe: 111,9 KB
ID: 31226

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_031.jpg
Ansichten: 790
Größe: 113,5 KB
ID: 31230

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_032.jpg
Ansichten: 800
Größe: 115,0 KB
ID: 31227

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_033.jpg
Ansichten: 941
Größe: 115,9 KB
ID: 31231

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_034.jpg
Ansichten: 797
Größe: 104,0 KB
ID: 31228

                Liebe Grüße

                Wiwo
                Meine Modelle

                Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
                Fritz Grünbaum, 1934

                Kommentar

                • wiwo1961
                  Modell-Titan-2K
                  Modell-Titan
                  • 26.06.2017
                  • 2958

                  #9
                  Albatros W4, Teil 9

                  Und nun Teil 2 der Fotos.

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_035.jpg
Ansichten: 812
Größe: 115,8 KB
ID: 31236

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_036.jpg
Ansichten: 785
Größe: 114,4 KB
ID: 31234

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_037.jpg
Ansichten: 774
Größe: 111,6 KB
ID: 31239

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_038.jpg
Ansichten: 839
Größe: 116,1 KB
ID: 31240

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_039.jpg
Ansichten: 778
Größe: 116,0 KB
ID: 31237

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_040.jpg
Ansichten: 786
Größe: 126,5 KB
ID: 31235

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_041.jpg
Ansichten: 793
Größe: 106,4 KB
ID: 31238

                  Liebe Grüße

                  Wiwo
                  Meine Modelle

                  Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
                  Fritz Grünbaum, 1934

                  Kommentar

                  • wiwo1961
                    Modell-Titan-2K
                    Modell-Titan
                    • 26.06.2017
                    • 2958

                    #10
                    Albatros W4, Teil 10

                    Einen schönen Nachmittag zusammen.


                    Ich habe mich entschlossen, da es keine Hinweise gibt, zwei Spandau-MG zu montieren.
                    Da ich keine Zeit hatte den Laser anzuwerfen (Familientreffen) habe ich die MG aus dem Bogen gebaut.
                    Von der Detailierung waren sie eher einfach gehalten.
                    Also hab ich im Internet rumgesucht und in einem Schweizer Modellbauforum gute Fotos gefunden.
                    Die MG wurden mit Repetierhebel, Knöpfen und Munitionszuführung, Schacht für die Patronenhülsen und Visier-Ring versehen.
                    Fadenkreuz gibt es bei mir keines, denn der Faden wäre etwa 0,003mm dick gewesen
                    und meine dressierten Spinnen haben meine beiden Kater gemeuchelt.

                    Nur noch schwarz bepinselt und die Kanten mit etwas hellerem Grau betont, denn nur schwarz schaut nicht besonders aus.
                    Montage der beiden MG, ausrichten, fertig!

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_042.jpg
Ansichten: 721
Größe: 106,4 KB
ID: 31246

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_043.jpg
Ansichten: 711
Größe: 99,8 KB
ID: 31244

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_044.jpg
Ansichten: 718
Größe: 105,6 KB
ID: 31242

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_045.jpg
Ansichten: 713
Größe: 116,6 KB
ID: 31247

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_046.jpg
Ansichten: 731
Größe: 119,7 KB
ID: 31245

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albatros_W4_047.jpg
Ansichten: 722
Größe: 107,6 KB
ID: 31243

                    Fazit:
                    Der Bau hat riesen Spass gemacht, ich hab eine Menge dazugelernt und die Marriage der beiden Bögen (Answer und WAK) hat dem Ergebnis gut getan.

                    Der Urlaub ist vorbei und der Vogel ist fertig.

                    Liebe Grüße

                    Wiwo
                    Meine Modelle

                    Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
                    Fritz Grünbaum, 1934

                    Kommentar

                    • wiwo1961
                      Modell-Titan-2K
                      Modell-Titan
                      • 26.06.2017
                      • 2958

                      #11
                      Albatros W4, Galerie

                      Einen schönen guten Abend.

                      Zum Abschluß noch die Galeriefotos.

                      Liebe Grüße

                      Wiwo
                      Meine Modelle

                      Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
                      Fritz Grünbaum, 1934

                      Kommentar

                      • Spitfire
                        Modell-Titan-2K
                        Modell-Titan
                        • 09.05.2017
                        • 3263

                        #12
                        Servus Wolfgang ,

                        den wunderbar gebauten Schwimmer habe ich schon mehrmals in Echt bewundern können , Spitze !!

                        LG Kurt

                        Kommentar

                        Lädt...
                        😀
                        😂
                        🥰
                        😘
                        🤢
                        😎
                        😞
                        😡
                        👍
                        👎