Club-Partner:
banner

Großer Kreuzer (Panzerkreuzer) S.M.S. Scharnhorst, JSC, 1/250 (Baubericht)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Großer Kreuzer (Panzerkreuzer) S.M.S. Scharnhorst, JSC, 1/250 (Baubericht)

    Baubericht zur SMS SCharnhorst von JSC in 1/250

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: comp_20190825_131509.jpg
Ansichten: 38
Größe: 84,1 KB
ID: 40836



    Hallo Leute......

    Willkommen zum Baubericht zum Großer Kreuzer SMS Scharnhorst.
    Nach meiner Wien, habe ich überlegt, welches Kartonmodell ich in Angriff nehmen möchte. Meine Wahl viel auf die Scharnhorst. Ich habe so ein kleines Faible für des Kaisers Auslandsflotte...
    Bevor ich einen Roman zum Schiff und seiner Geschichte schreibe, kann man besser dort nachlesen......:http://de.wikipedia.org/wiki/SMS_Scharnhorst
    Für die, die es noch nicht wissen...... das Wrack der Scharnhorst, das lange als verschollen galt, wurde mittlerweile gefunden.....guckst du....:http://www.youtube.com/watch?v=GBdqzmOIdEM

    Und los geht der Baubericht.....
    Als erstes wird wie immer der "Unterbau" angefangen. Die Scharnhorst wird mein bisher größtes Kartonmodell......:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: comp_20191127_153140.jpg
Ansichten: 28
Größe: 37,1 KB
ID: 40837



    Dann habe ich ziemlich losgelegt......... und habe so einiges gebaut, ohne zwischendurch Fotos zu machen. So ist das Spantengerüst soweit fertig und auch erste Deckteile sind draufgeklebt. Guckst du Fotos in loser Reihenfolge......:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: comp_20200105_110118.jpg
Ansichten: 28
Größe: 29,6 KB
ID: 40838



    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: comp_20200105_110149.jpg
Ansichten: 30
Größe: 32,7 KB
ID: 40839



    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: comp_20200105_110211.jpg
Ansichten: 30
Größe: 31,5 KB
ID: 40840



    Vielleicht kann ich euch für diesen Kreuzer gewinnen.......

    ......Fortsetzung folgt......

    Gruß, Dirk.

    #2
    Hallo Dirk

    Danke - mich hast gewonnen

    lg

    Dietmar

    Kommentar


      #3
      Danke Dietmar für dein Interesse.....

      Kommentar


        #4
        Servus Dirk,

        meinereiner ist auch dabei!

        Eigentlich müsstest du den Panzerkreuzer zweimal bauen!
        Einmal als Scharnhorst und einmal als Gneisenau.
        Zusammen mit der Emden hättest du dann drei Einheiten des Ostasien-Geschwaders unter dem Kommando des Grafen Spee.

        Liebe Grüße

        Wiwo
        Meine Modelle

        Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
        Fritz Grünbaum, 1934

        Kommentar


          #5
          Hi Männers.....

          Viel ist bei der Scharnhorst zuletzt nicht passiert. Derzeit baue ich gerade die sechs 150mm Kanonen...:
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: comp_20200209_125959.jpg
Ansichten: 30
Größe: 127,9 KB
ID: 41006





          Ein paar kleine Deckteile und ein bisschen Außenhaut später sieht die Scharnhorst so aus....:
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: comp_20200209_130217.jpg
Ansichten: 24
Größe: 21,7 KB
ID: 41007



          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: comp_20200209_130236.jpg
Ansichten: 24
Größe: 49,4 KB
ID: 41008


          Weiter wird es mit weiteren Vorbereitungsarbeiten gehen. ZU bauen sind die Kasematten der 150iger, das Batteriedeck und dann die Außenhaut des Hinterschiffs.
          Bis zum nächsten Update.....

          Gruß, Dirk.







          Kommentar


            #6
            Hi Wiwo. Auch dir Danke für dein Interesse. Der Bogen gibt tatsächlich beide Schiffe her...... zumindest sind beide Wappen dabei. Aber..... zweimal das gleiche Schiff bauen? Da baue ich doch lieber ein anderes Modell....(entweder die S.M.S. Victoria Louise oder die Graf Zeppelin, Flugzeugträger....aber bis dahin ist noch lange Zeit).

            Kommentar


              #7
              Ach ja..... ich vergaß...... Die Emden hatte das große Glück (mehr oder weniger) zu anderen Aufgaben abberufen zu werden und ihre eigene Geschichte zu schreiben. Ansonsten wäre sie, wie die Meisten des Ostasien-Geschwaders um die Scharnhorst, Frühzeitig auf dem Grund des Meeres gelandet....(ein Schicksal, was ihr halt später blühte.).

              Kommentar


                #8
                Servus Dirk,

                bei Coronel konnten sie einen gleich starken Gegner besiegen, aber bei den Falklands hatten sie gegen zwei Super-Dreadnoughts keine Chance.
                Die Emden im Tropenanstrich und die Dresden in Grau, warten noch auf ihren Bau.

                Es gibt - ganz neu - den Panzerkreuzer Scharnhorst von Oriol in 1:200.

                Liebe Grüße

                Wiwo
                Meine Modelle

                Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
                Fritz Grünbaum, 1934

                Kommentar


                  #9
                  Servus Dirk ,

                  du bist ja fleißig am bauen , weiter so …..

                  LG Kurt

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Leute.....

                    Bei der Scharnhorst bin ich ein bisschen weiter gekommen. Die 150 mm Kanonen sind fertig geworden und die dazu gehörigen Kasematten auch. Dann habe ich die mittlere Rumpfverkleidung (Panzerung) ausgeschnitten und geformt......:
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: comp_20200216_115950.jpg
Ansichten: 19
Größe: 103,4 KB
ID: 41123



                    ....die Teile wurden zusammen gebaut......:
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: comp_20200216_121838.jpg
Ansichten: 15
Größe: 101,2 KB
ID: 41124



                    .....und am Schiff platziert. Das ganze natürlich zwei mal. Guckst du aktuellen Bauzustand....:
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: comp_20200216_125824.jpg
Ansichten: 15
Größe: 77,9 KB
ID: 41125

                    Als nächstes muss jetzt die Außenhaut des Hinterschiffs gebaut werden.
                    ......Fortsetzung folgt......

                    Gruß, Dirk.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X