Albion, Gleaner und ein bisschen mehr, 1:250, HMV

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • wiwo1961
    Modell-Titan-2K
    Modell-Titan
    • 26.06.2017
    • 2958

    Albion, Gleaner und ein bisschen mehr, 1:250, HMV

    Hallo Freunde,

    Das war der letzte Thread der von mir im Kartonist gepostet wurde bevor man mich wegen unbequemer Fragen rausschmiss.
    Hier nun die Rekonstruktion.

    Nun im Originaltext...

    Hab schon eine Weile modellbauerisch nichts hören lassen.

    Aber nun gibt es was neues/altes allein und in Kombination.
    Der Sommer (2015) war gesundheitlich für mich wieder eine zähe Sache, aber es hat gereicht die beiden Norfolk-Wherries von HMV zu bauen.
    Es gibt keinen Baubericht, nur die Galerie.

    Als Erstes kommt das Wherry Albion in mehreren Ansichten.
    Ich habe es auf Vorwindkurs fahrend gebaut.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albion_Gleaner_001.jpg
Ansichten: 598
Größe: 85,3 KB
ID: 3713Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albion_Gleaner_002.jpg
Ansichten: 600
Größe: 74,8 KB
ID: 3714
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albion_Gleaner_003.jpg
Ansichten: 573
Größe: 56,8 KB
ID: 3716Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albion_Gleaner_004.jpg
Ansichten: 541
Größe: 55,4 KB
ID: 3715

    Liebe Grüße

    Wiwo
    Meine Modelle

    Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
    Fritz Grünbaum, 1934
  • wiwo1961
    Modell-Titan-2K
    Modell-Titan
    • 26.06.2017
    • 2958

    #2
    Zweiter Teil

    Grüß euch,

    es geht weiter!
    Nun kommt das Wherry Gleaner.
    Es hängt an einem Duckdalben (keine Ahnung wie das Teil bei den Briten
    genannt wird) und je nach Laune des Betrachters wird das Segel gerade
    gesetzt oder geborgen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albion_Gleaner_005.jpg
Ansichten: 597
Größe: 79,7 KB
ID: 3718Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albion_Gleaner_006.jpg
Ansichten: 577
Größe: 95,2 KB
ID: 3720

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albion_Gleaner_007.jpg
Ansichten: 539
Größe: 55,2 KB
ID: 3721

    Zuletzt noch ein Bild von Beiden.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albion_Gleaner_008.jpg
Ansichten: 541
Größe: 59,2 KB
ID: 3719

    Dieses ist der zweite Teil.

    Liebe Grüße

    Wiwo
    Meine Modelle

    Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
    Fritz Grünbaum, 1934

    Kommentar

    • wiwo1961
      Modell-Titan-2K
      Modell-Titan
      • 26.06.2017
      • 2958

      #3
      Dritter Teil

      Hallo zusammen,

      es geht ins "grande Finale".

      Der eigentliche Grund, die beiden Wherries zu bauen, war der, daß ich sie als Ergänzung zur Szenerie von Anglia und Cleopatra in der Themsemündung verwenden will.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albion_Gleaner_009.jpg
Ansichten: 546
Größe: 55,0 KB
ID: 3723

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albion_Gleaner_010.jpg
Ansichten: 565
Größe: 52,8 KB
ID: 3724

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Albion_Gleaner_011.jpg
Ansichten: 543
Größe: 53,2 KB
ID: 3722

      Noch ein Nachtrag zum Duckdalben:
      Auf Themsefotos sieht man solche Teile und ich hab beim Tankhafen von HMV nachgeschaut wie sie dort konstruiert sind und dann meine eigene Version mit vier kurzen Stämmen rundum und einem langen Stamm in der Mitte gezeichnet.

      Das war es in Kürze, einen eigenen Baubericht gibt es nicht

      Noch ein paar Worte zu den Fotos.

      Die gezeigten Bilder stammen aus einer Serie von mehr als 20 Fotos.
      Der Hintergrund ist gewöhnlicher weisser Tonkarton Format A2.
      Er führt in einem Bogen von der Horizontale in die Vertikale - daher der sanfteÜbergang.
      Das Wasser besteht aus zwei Platten der Faller Seefolie. Den Stoß musste ich wegretuschieren.

      Die Beleuchtung: Naturlicht von grauem bedeckten Himmel und indirekter Ergänzungsblitz.

      Sonstiges: Digitale Spiegelreflexkamera, Stativ, Zoomobjektiv 28-70mm , Blende 11, automatische Belichtungszeit.

      Ich hoffe die Angaben sind hilfreich fürs Fotografieren von Modellen.
      Mittlerweile hab ich aufgerüstet, aber davon ein andermal mehr.

      Liebe Grüße

      Wiwo
      Meine Modelle

      Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
      Fritz Grünbaum, 1934

      Kommentar

      • dgor
        Modell-Titan-1K
        Modell-Titan
        • 09.06.2017
        • 1217

        #4
        Hallo wiwo

        die Bilder schauen sehr realistisch aus - hätte ich nicht als Modell-Schiffe erkannt - oder sind es keine Modelle und du verschaukelst uns?

        Auf jeden Fall - Gratulation zu den Modellen und der wirklichkeitsnahen Darstellung

        lg

        Dietmar

        Kommentar

        • wiwo1961
          Modell-Titan-2K
          Modell-Titan
          • 26.06.2017
          • 2958

          #5

          Servus Dietmar,

          ich freu mich riesig, daß dir die Modelle so gut gefallen.

          Ich finde, gerade diese Modelle zeigen die Stärke von gut konstruierten und texturierten Papiermodellen.
          Ausser an den nachgefärbten Schnittkanten ist kein Pinselstrich Farbe aufgetragen worden.
          Es spielt sich alles im "Kopfkino" des Betrachters ab.

          Liebe Grüße

          Wiwo
          Meine Modelle

          Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
          Fritz Grünbaum, 1934

          Kommentar

          • Spitfire
            Modell-Titan-2K
            Modell-Titan
            • 09.05.2017
            • 3263

            #6
            Servus Wolfgang ,

            ich kenn´das klein Dio ja schon von der GoMo , die Bilder sehen natürlich auch wieder super aus !!!!!!!!!!!!

            LG Kurt

            Kommentar

            Lädt...
            😀
            😂
            🥰
            😘
            🤢
            😎
            😞
            😡
            👍
            👎