Club-Partner:
banner

Expertenmeinung gefragt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Expertenmeinung gefragt

    Liebe Community,

    ich bin Masterstudent und arbeite gerade an meiner Masterarbeit über ein neuartiges Leichtbaumaterial aus der Papier- und Zellstoffindustrie. Aufgrund von bisher geführten Interviews, erscheint der Modellbau für solch ein Material sehr geeignet.
    Meine Bitte an Sie, um das Gebiet von einem Experten einzuschätzen zu lassen, wären nun die Beantwortung folgender Fragen:
    • Was sind die typischen Materialien, die Sie für den Modellbau verwenden? Balsaholz, Kunststoffe, Styropor, Pappe?? Bitte gehen Sie etwas näher darauf ein was sich und warum sehr eignet.
    • Was sind technische „MUST-HAVE“ Kriterien, die ein Material für den Modellbau mitbringen muss
    (Ich denke da so an Kennzahlen zu Statik, Grenzwerte über Gewicht etc. ebenfalls bitte alle für sie relevante Must Haves, also alles was es können muss, um überhaupt eingesetzt werden zu können, zu erläutern.)
    • Was sind technische „SHOULD-HAVE“ Kriterien, also eine Art technischer Zusatzleistung die noch können sollte damit es sich von der Masse abhebt.
    (ich denke da an: noch leichter, Verformbarkeit, noch höhere Belastbarkeit… also alles was noch ein schöner Zusatz wäre.) Wichtig es geht wirklich nur um die technischen Eigenschaften, der Preis oder Nachhaltigkeit des Materials etc. spielt hierbei keine Rolle.

    Danke für Eure Unterstützung.

    Manuel

    #2
    Hallo Manuel!

    Willkommen bei uns!

    Im ersten Schritt würde ich die vorschlagen - komm auf unsere Modellbaumesse STEMOT - diese findet morgen und am Sonntag in Wettmanstätten statt. Dort findest du sicherlich viele Gesprächspartner und Material zum Sichten

    LG Yoshi
    Wenn "Plan A" nicht funktioniert - cool bleiben!
    Das Alphabet hat noch 25 weitere Buchstaben!

    Kommentar


      #3
      Grundsätzlich ist deine Frage eher schwer zu beantworten.
      Hier wirst du von 10 verschiedenen Modellbauern 10 verschiedene Meinungen hören.
      Wie du vielleicht schon erkannt hast, gibt es in diesem Forum 3 grundlegende Materialien;

      Zum ersten und auch am häufigsten verwendet (in diesem Forum) - das Papier. (Papier Pappe…)
      Plastikbausätze reihen sich gleich dahinter an. (Polystyrol Resin….)
      Und zum Schluss gibt’s auch noch einige Modellbauer die mit Holz arbeiten.

      Eine wichtige Frage ist auch: Wie soll das Modell (aus dem Neuartigen Material) später aussehen.
      Sollte es möglichst genau einem Original entsprechen oder sollte es nur im entfernten an das Original erinnern. (Wie zB.: bei Legobausätzen)
      Sollten die Modelle später auch von Kindern zusammengebaut und bespielt werden,
      oder stehen die Modelle dann in einer geschützten Vitrine und sind „nur“ Anschauungsobjekte…

      Was sind die typischen Materialien, die Sie für den Modellbau verwenden?
      Balsaholz, Kunststoffe, Styropor, Pappe?? Bitte gehen Sie etwas näher darauf ein was sich und warum sehr eignet.
      Ich persönlich baue nur Plastikbausätze. Für mich ist der Werkstoff sehr interessant,
      weil er in praktisch jede erdenkliche Form zu bringen ist und auch bei dünnen
      Wandstärken noch eine sehr gute Stabilität hat.

      Was sind technische „MUST-HAVE“ Kriterien, die ein Material für den Modellbau mitbringen muss.
      Für mich muss der Werkstoff bearbeitbar sein. Sprich: Ich sollte später mit einer Feile, Bohrer, usw… das Modell noch bearbeiten können.
      Was auch sehr wichtig für mich ist; Das Material sollte problemlos Lackierbar sein.
      Es sollte sich also auch bei „aggressiveren“ Lacken nicht anlösen oder auflösen.
      Statik hat eher eine untergeordnete Rolle bei Modellen im Maßstab 1/24.
      Das gewünschte Material sollte jedoch nicht „weicher“ sein als das Handelsübliche „Bausatzplastik“ aus Polystyrol.


      Was sind technische „SHOULD-HAVE“ Kriterien, also eine Art technischer Zusatzleistung die noch können sollte damit es sich von der Masse abhebt.
      Für mich wichtig ist: Da das Arbeiten mit Plastik(staub) Lacken Klebern ect. immer gewisse gesundheitliche Bedenken hervorruft, würd ich mir wünschen das das Material gesundheitlich unbedenklich ist.

      Ich bin mir zwar nicht sicher ob dir damit geholfen ist.
      Wie oben geschrieben; Das ganze ist meine Persönliche Meinung,

      Aber wie der Yoshi schon geschrieben hat:
      komm auf unsere Modellbaumesse STEMOT
      Hier kannst du sicherlich mit einigen Leute reden, die sich näher mit dem Thema "Papier im Modellbau" beschäftigen

      MFG Stefan



      Kommentar

      Lädt...
      X