1914 Stutz Bearcat 1/25 von AIRFIX

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    1914 Stutz Bearcat 1/25 von AIRFIX

    Hallo Modellbaufreunde!

    Da ich ja meinen Mustang einstweilen auf Eis gelegt habe, starte ich ein neues Projekt.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20200612_084339_edit_141872472508559.jpg
Ansichten: 195
Größe: 1,06 MB
ID: 65241 Dieser in die Jahre gekommene Bausatz ist überschaubar. Ca. 60 Teile werden es schon sein, ist leider nicht am Karton vermerkt.
    Die Bauanleitung ist sehr schlicht gehalten, vor allem die Bemalung lässt zu wünschen übrig.
    Dieses ist mein erstes Airfix Modell, also dementsprechend muss ich mich mal zurecht finden, wie ich das mit dem bemalen mache.

    Da sich die Lage bei mir etwas beruhigt hat, wird es in Zukunft wieder mehr von mir geben.

    Werde euch auf dem laufenden halten! Also wer Interesse hat, einfach dran bleiben.

    #2
    hui, cooles Modell! da setz ich mich gleich in die erste Reihe!
    lgR
    <- Hier könnte Ihre Werbung stehen ->

    Kommentar


      #3
      Hallo Modellbaufreunde!

      Die ersten Schritte sind getan. Motor und Reifen sind der Vollendung einen Schritt näher.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_20220817_172422_edit_128354552971559.jpg Ansichten: 0 Größe: 613,4 KB ID: 65295 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_20220817_172456_edit_125895116719330.jpg Ansichten: 0 Größe: 1,03 MB ID: 65296
      Ebenso ein Teil der Aufhängung.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_20220817_172432_edit_125878773388603.jpg Ansichten: 0 Größe: 846,3 KB ID: 65297 Bin es gar nicht gewohnt das es sowenig Teile sind bei der Aufhängung. Das hier besteht aus 2 Teilen. Ist das generell bei Airfix so?

      Und dann habe ich die Karosse mal vorbereitet zum maskieren.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_20220817_172700_edit_128621693438185.jpg Ansichten: 0 Größe: 960,6 KB ID: 65298 Für diese Vertiefungen sind Decals vorgesehen. Ich möchte aber anstatt der Decals die Vertiefungen bemalen. Meine Idee wäre gewesen die komplette Karosse mit Masking Tape zu versehen. Und dann die Vertiefungen auszuschneiden. Mal sehen wie das klappt. Das war es auch schon wieder fürs erste.

      Wünsche euch was, bis zum nächsten Mal.

      Kommentar


      • RichSp
        RichSp kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        ich schneide mir da immer dünne streifen vom masking tape - mit denen kann ich der kontur folgen und auch kurven abkleben... aber ausschneiden geht natürlich auch wenn die Kante scharf genug ist.
        vg
        Rich

      #4
      Hallo. Ah cool. Wieder ein lässiges Modell. Ich liebe Oldtimer.
      LG Hans

      Kommentar


        #5
        Bin auch schon gespannt auf die Entstehungsgeschichte

        LG Yoshi
        Wenn "Plan A" nicht funktioniert - cool bleiben!
        Das Alphabet hat noch 25 weitere Buchstaben!

        Kommentar

        Lädt...
        X