Club-Partner:
Club Partner

EDUARD P-400M 1/48

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    EDUARD P-400M 1/48

    Beim letzten Kurzbesuch in Prag super-günstig einen WEEKEND kit mitgenommen:

    P-400M "Air A Cutie" - eine Maschine halb Flieger, halb Nose-art
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3475.JPG
Ansichten: 92
Größe: 305,9 KB
ID: 16905

    Zum Original:
    Bei der P-400 handelt es sich um die 675Stück P39D welche für die RAF gebaut wurden. Nach Pearl Habour wurden aber von den Amerikanern 200 Stück retour geholt und für Trainings verwendet - manche wurden auch im Pazifik verwendet. 212 Flieger wurden auch an die Sowjetunion geliefert.
    Mehr dazu unter https://de.wikipedia.org/wiki/Bell_P-39

    Zum Bausatz:
    Eduard typisch in weichem, grauen Plastik gespritzt - mit sehr feinen details und nicht überzeichneten Blechstößen und Nieten.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3485.JPG
Ansichten: 132
Größe: 190,5 KB
ID: 16906
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3484.JPG
Ansichten: 92
Größe: 408,4 KB
ID: 16911
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3483.JPG
Ansichten: 86
Größe: 449,4 KB
ID: 16913
    Die Teile sind sehr sauber gespritzt, Fischhäute konnte ich jetzt keine feststellen. Die Angüsse sind recht fein.

    Die Bauteile verteilen sich auf 3 graue und einen transparenten Spritzling.

    Die Klarsichtteile sind sehr sauber und schlierenfrei.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3480.JPG
Ansichten: 92
Größe: 407,3 KB
ID: 16912

    Decals:
    mit dem "netten" riesigen Nose-art sind sie das Highlight des Bausatzes und sollten am fertigen Modell sehr gut aussehen.
    Sauber gedruckt, kein sichtbarer Versatz und dünn - so soll das sein.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3479.JPG
Ansichten: 95
Größe: 289,5 KB
ID: 16910

    Anleitung:
    Typisch Eduard Style - leicht verständlich mit Referenz auf die Mr.Color Farben. Wie immer toll: die farbliche Bemalungsanweisung.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3481.JPG
Ansichten: 90
Größe: 280,7 KB
ID: 16909
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3482.JPG
Ansichten: 87
Größe: 212,4 KB
ID: 16907

    kleiner Zusatz:
    da der Bausatz sehr günstig war (<10Euro ) hab ich mir dazu einen Ätzteilsatz fürs Cockpit geholt. Bis jetzt mag ich die Dinger nicht, aber vermutlich weil mir noch die Fähigkeit fehlt diese richtig zu verbauen - deswegen wird dieser Bau dazu genutzt, die Fähigkeiten für die Ätzteilfummelei zu verbessern
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3478.JPG
Ansichten: 92
Größe: 279,1 KB
ID: 16908

    lg
    Rich



    <- Hier könnte Ihre Werbung stehen ->
Lädt...
X