Club-Partner:
banner

UHU Flecken auf Papiermodellen entfernen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    UHU Flecken auf Papiermodellen entfernen

    Hallo Freunde,
    manchamal dauert es bei mir extrem lange bis ich etwas bemerke....
    Sehr oftpassiert mes mir, dass ich beim Zusammenfügen von Bauteilen abrutsche und dann unschöne Uhu - Flecken das Modell "schmücken"

    Dabei lassen sich die Flecken, zumindest auf Tintenstrahldrucken sehr leicht wieder entfernen. Vorsichtshalber sollte man jedoch auf einem Reststück probieren, ob es funktioniert:

    Den Test lasse ich euch gleich miterleben

    Am Anfang war ein mords UHU -Klecks am Rumpfteil (ausnahmsweise mal absichtlich angeklickert).......
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: PICT9885 - Copy.JPG Ansichten: 0 Größe: 157,9 KB ID: 42770
    Der "Probefleck" ist seit zwei stunden am Modell und entsprechend ausgehärtet

    Der Klecks wird mit Aceton aufgeweicht indem man das Aceton großzügigmit einem Pinsel aufstreicht. Schnelles Arbeiten ist wegen der Flüchtigkeit von Aceton jedoch angesagt.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: PICT9886 - Copy.JPG Ansichten: 0 Größe: 170,8 KB ID: 42772


    Den ausgedünnten Kleber mit einem weichen Tuch (die Luxusversion ist ein Microfasertuch, Küchenrolle tut es aber auch recht gut) wegwischen
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: PICT9887 - Copy.JPG Ansichten: 0 Größe: 161,6 KB ID: 42771

    Man sollte mit Dem Aceton nichtbzu sparsam sein, der Uhumuss richtigbschön ausgedünnt sein. Die Druckertinte bleibt dabei interessanterweise unbeeindruckt.

    Lieben Gruß
    Heinz
    Im echten Manne ist ein Kind versteckt. (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

    #2
    Ergänzung:

    Ich benutze Wattestäbchen statt einem Pinsel.

    Wichtig: Acton nur auftupfen und möglichst nicht reiben, denn sonst wird die Farbe abgerieben!

    Achtung: Hellgraue Farbe aus dem Tintenstrahldrucker kann sich unter Einwirkung von Aceton rosarot verfärben!

    Liebe Grüße

    Wiwo
    Meine Modelle

    Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
    Fritz Grünbaum, 1934

    Kommentar


      #3
      a wuascht, dann drucken wir das Manner-logo drauf und alles passt wieder.

      Ich habe gewischt und die Tinte blieb am Objekt.
      in meinem Baubericht von der Fist G91 wird man auch drüber lesen können, da habe ich diese Problemlösung gebraucht. Ohne "Wisch und weg"
      Hätte ich den ganzen Rumpf nach der Montage des Seitenleitwerks einmüllen können....
      lieben Gruß
      Heinz
      Im echten Manne ist ein Kind versteckt. (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

      Kommentar

      Lädt...
      X