Club-Partner:
banner

HMV Clubmodell 2018 - Die Leuchttürme

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    HMV Clubmodell 2018 - Die Leuchttürme

    Einen schönen Pfingstsonntag,

    wünsche ich euch allen.
    Seit zwei Wochen kämpfe ich mit den Bootskränen der Viribus herum und habe noch keine zufriedenstellende Lösung gefunden.

    Damit ich nicht in einem Anfall von "ich seh rot und schmeiße den Krempel zum Fenster raus" erliege, habe ich etwas Abstand gebraucht.
    Also habe ich immer wieder ein bisschen an den Leuchttürmen des HMV Clubmodells 2018 gebaut.
    Heute kann ich das Ergebnis präsentieren.

    Zuerst der Leuchtturm "Roter Sand"

    Ich verweise auf das Internet, dort sind Informationen bis zum Abwinken über diesen Leuchtturm zu finden.
    Das Clubmodell stellt den heutigen Bauzustand dar.

    Ich habe mir aber den ursprünglichen Zustand ausgesucht, da er besser zu "meiner" Zeit passt.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Clubmodell_2018-Leuchttürme_003.jpg
Ansichten: 81
Größe: 68,5 KB
ID: 32561Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Clubmodell_2018-Leuchttürme_004.jpg
Ansichten: 59
Größe: 64,1 KB
ID: 32566

    In einem meiner Bücher ist ein Vertikalschnitt durch den Leuchtturm zu finden.
    Nach diesem habe ich die Ausleger für das Boot gezeichnet und gelasert.
    Das Boot selbst, stammt aus dem Bogen Hafentorpedoboote von Udo Kallina.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Clubmodell_2018-Leuchttürme_005.jpg
Ansichten: 61
Größe: 66,7 KB
ID: 32565Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Clubmodell_2018-Leuchttürme_006.jpg
Ansichten: 57
Größe: 63,6 KB
ID: 32563

    Weiters ist auf zeitgenössischen Abbildungen ein zylinderförmiger Sockel zu erkennen, auf dem der Signalmast steht.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Clubmodell_2018-Leuchttürme_007.jpg
Ansichten: 63
Größe: 59,8 KB
ID: 32564Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Clubmodell_2018-Leuchttürme_008.jpg
Ansichten: 57
Größe: 67,0 KB
ID: 32562

    Weiters ist auf diesen Abbildungen ein Windrichtungsanzeiger mit einem schönen Pfeil zu sehen.
    Den habe ich ebenfalls nachgebaut und noch zwei Abzugsrohre zur Belüftung der mit Petroleum betriebenen Brenner hinzugefügt.
    Zum Schluß noch die Flagge und ein Signal gesetzt und der Leuchtturm ist in Betrieb.

    Gleich gibt es noch ein paar Fotos.

    Liebe Grüße

    Wiwo
    Meine Modelle

    Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
    Fritz Grünbaum, 1934

    #2
    HMV Clubmodell 2018 - Die Leuchttürme - 2

    Hier bin ich wieder.

    Zuerst eine Ansicht im Querformat.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Clubmodell_2018-Leuchttürme_001.jpg
Ansichten: 62
Größe: 54,5 KB
ID: 32569

    Und schon kommt das erste Schiff vorbei und antwortet auf das Flaggensignal vom Leuchtturm.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Clubmodell_2018-Leuchttürme_010.jpg
Ansichten: 62
Größe: 83,6 KB
ID: 32568

    Kenner wissen schon, es ist der Kombifrachter Schwan, der da vorbeikommt.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Clubmodell_2018-Leuchttürme_011.jpg
Ansichten: 61
Größe: 101,0 KB
ID: 32570

    Das Flaggensignal vom Leuchtturm, nun das ist kein Geheimnis:

    "GUTE REISE"

    Das wars vom "Roten Sand".

    Liebe Grüße

    Wiwo
    Meine Modelle

    Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
    Fritz Grünbaum, 1934

    Kommentar


      #3
      HMV Clubmodell 2018 - Die Leuchttürme - 3

      Es geht noch weiter.

      Der zweite Leuchtturm im Bogen ist das Feuer "Brinkamahof".
      Auch hier verweise ich für ausführliche Information auf das Internet.

      Bei mir steht der Leuchtturm noch mitten im Watt und weist den Schiffen den Weg nach Bremerhaven.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Clubmodell_2018-Leuchttürme_012.jpg
Ansichten: 60
Größe: 54,0 KB
ID: 32575Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Clubmodell_2018-Leuchttürme_013.jpg
Ansichten: 55
Größe: 55,7 KB
ID: 32578

      Hier habe ich nichts verändert.
      Die einzigen Ergänzungen sind der Einbau eines Linsensystems in der Laterne und die plastische Gestaltung der Glocke.
      Die ist im Bogen nur flach ausgeführt.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Clubmodell_2018-Leuchttürme_014.jpg
Ansichten: 57
Größe: 53,6 KB
ID: 32576Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Clubmodell_2018-Leuchttürme_015.jpg
Ansichten: 53
Größe: 52,3 KB
ID: 32580

      Was noch fehlt ist die Schotterung der gepflasterten Grundplatte.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Clubmodell_2018-Leuchttürme_016.jpg
Ansichten: 57
Größe: 49,0 KB
ID: 32577

      Und natürlich ist auch auf der Unterweser das Fahrwasser nicht ausgestorben.
      Es passiert auslaufend die Norderney das Feuer.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Clubmodell_2018-Leuchttürme_017.jpg
Ansichten: 56
Größe: 91,0 KB
ID: 32579

      Noch ein Fazit zu den Bögen.
      Es sind zwei wunderschöne Modelle die man hier bauen kann.

      Allerdings muß ich ein wenig Kritik loswerden.
      So wie es aussieht habe ich einen Lasercutsatz der ersten Generation bekommen.
      Die Teile für die Laterne sind leider zu lang. Ich habe sie trotzdem eingebaut.
      Bei späteren Chargen des Lasercutsatzes ist dieses Manko behoben.

      Eine weitere Kritik gilt der Bauanleitung für die beiden Leuchttürme.
      Das System der zu verwendenden Profilscheiben war für mich aus den Abbildungen nicht sofort erkennbar.
      Auch war für mich die Zuordnung von Teilen nicht immer nachvollziehbar.
      Bei "Roter Sand" blieben mir die Teile 31 über, ich hatte keine Idee wo sie an den Erkern zu montieren sind.
      Die Teile 32 habe ich mit großer Wahrscheinlichkeit falsch montiert.

      Weiters fehlen in der Bauanleitung Hinweise auf die Lasercut-Teile.
      Besonders beim Brinkamahof fällt auf daß die Anleitung nur für den Bau ohne Lasercuts passt.

      Beispiel:
      Die rechteckigen Fenster im Bogen sind mit Überlager aussen AUF den Turm zu kleben.
      Die Lasercuts der Fenster sind IN den Schaft zu kleben, die Überlager sind wieder aussen zu montieren.
      Oben bei der Laterne soll man die Türe in die Laterne kleben.
      Da kommt man sich aber mit dem Lasercutteil des Laternenfensters in die Quere.
      Meine Lösung war, die Türe genau ausschneiden und aussen auf die Laterne kleben.

      Aber, es sind zwei schöne Modelle und der Bau hat mir viel Spass gemacht.

      Liebe Grüße

      Wiwo
      Meine Modelle

      Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
      Fritz Grünbaum, 1934

      Kommentar


        #4
        Hallo Wolfgang !
        Deine Information zu den beiden Leuchttürmen super, wie immer. Die Modelle ein Schmuckstück. Ich bin jetzt auch zum HMV Klub gegangen, und freue mich auf das Modell 2019.
        Liebe Grüße
        Helmut
        Liebe Grüße

        Helmut

        Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen,der sie betrachtet.

        David Hume

        Kommentar


          #5
          Servus Helmut,

          vielen Dank für dein Lob!
          Ich freu mich, daß dir die beiden Leuchttürme gefallen!

          Ja der HMV-Club.
          Hat ein bisschen was von einer Wundertüte. Nicht immer offenbart sich der Reiz des Clubmodells auf den ersten Blick.

          Liebe Grüße

          Wiwo
          Meine Modelle

          Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
          Fritz Grünbaum, 1934

          Kommentar


            #6
            Da hast Du aber ein paar Modell rausgehauen.
            Absolute filigrane super Bauten

            Kommentar


              #7
              Servus Olli,

              vielen Dank für dein Lob.

              Liebe Grüße

              Wiwo
              Meine Modelle

              Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
              Fritz Grünbaum, 1934

              Kommentar

              Lädt...
              X