Club-Partner:
banner

Leichter Panzer FIAT L6/40 Carro Armato - Z - Art - 1:25

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Danke Dir Heinz

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0002.JPG
Ansichten: 0
Größe: 131,5 KB
ID: 25642
    Nun die Umlaufräder , für die sichtbare Seite werden die Öffnungen ausgeschnitten und mit 0,1 mm Graupapier hinter klebt , dazwischen 1,5 mm Finn Pappe …

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0003.JPG
Ansichten: 0
Größe: 149,1 KB
ID: 25640
    zwischen die Räder die Distanzscheiben leimen , und das Rad mit Nieten versehen .

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0005.JPG
Ansichten: 1
Größe: 141,1 KB
ID: 25643
    Jetzt die Teile für die hintere Aufhängung …

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0006.JPG
Ansichten: 0
Größe: 137,2 KB
ID: 25641
    … die ein eigenes kleines Modell ergeben

    LG Kurt

    Kommentar


      #17


      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0007.JPG
Ansichten: 0
Größe: 139,8 KB
ID: 25737
      Ein Sammelsurium an Aufhängungen und Rädern …

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0009.JPG
Ansichten: 1
Größe: 102,3 KB
ID: 25736
      … werden platziert

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0008.JPG
Ansichten: 0
Größe: 126,5 KB
ID: 25740
      Nun 46 Räder Teile und dazu 140 Nieten …

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0010.JPG
Ansichten: 1
Größe: 121,3 KB
ID: 25739
      … die handgeschnittenen Laufflächen werden mit Papierstreifen um klebt und gefärbt

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0001.JPG
Ansichten: 0
Größe: 124,5 KB
ID: 25738
      Jeweils zwei Räder werden mittels Distanzscheiben ( 0,9 mm ) verbunden

      Mit freundlichen Grüßen
      Kurt

      Kommentar


        #18
        Servus Kurt,

        ganz schön aufwendig die Konstruktion des Fahrgestells!
        Aber - wie immer - tiptop von dir gebaut!
        Ich hoffe nur, daß das Antriebsrad nicht zuweit raufgedreht ist.
        Der oberste Zahn kann die Linie der Laufkette stören und unten bleibt dann eine Lücke.

        Liebe Grüße

        Wiwo
        Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
        Fritz Grünbaum, 1934

        Kommentar


          #19
          Servus Wolfgang ,

          danke Dir , und wenn's wirklich nicht passt , dann wird halt ein bisschen gestutzt

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: DSCF0002.JPG Ansichten: 1 Größe: 161,0 KB ID: 25862
          Die nächste Serienproduktion - viermal Aufhängung für die Laufräder …


          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: DSCF0003.JPG Ansichten: 1 Größe: 144,5 KB ID: 25864
          … ein 1,2 mm Stahldraht wird ein geleimt …


          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: DSCF0004.JPG Ansichten: 1 Größe: 158,0 KB ID: 25863
          … nach guter Durchtrocknung auf die Aufhängung leimen .

          Mit freundlichen Grüßen
          Kurt




          Kommentar


            #20
            und weiter …

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0005.JPG
Ansichten: 0
Größe: 128,5 KB
ID: 26044
            Den äußeren Teil auf die Achsen leimen und die Räder mit Stecknadeln fixieren …

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0006.JPG
Ansichten: 0
Größe: 136,0 KB
ID: 26045
            ... zum trocknen wird das Vehikel jetzt auf die eigenen Räder gestellt

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0007 (2).JPG
Ansichten: 1
Größe: 140,9 KB
ID: 26046
            Jetzt die kleinen Rollen verleimen

            Mit freundlichen Grüßen
            Kurt

            Kommentar


              #21


              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0008 (2).JPG
Ansichten: 1
Größe: 137,8 KB
ID: 26117
              Nun die Ketten - die einfache Variante gefällt mir nicht . Erstmal die einzelnen Glieder ritzen , dann zusammenleimen .

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0009 (2).JPG
Ansichten: 0
Größe: 142,2 KB
ID: 26118
              Nach dem ausstechen die Kanten färben und mit Kreide in Grau - und Brauntönen etwas "abnützen"

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0001.JPG
Ansichten: 0
Größe: 88,9 KB
ID: 26115
              800 Löcher sind ausgeschnitten !

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0002.JPG
Ansichten: 0
Größe: 139,6 KB
ID: 26116
              Jetzt die Kette Schritt für Schritt aufziehen .

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0003.JPG
Ansichten: 0
Größe: 151,2 KB
ID: 26119
              Bereit zu ersten Probefahrt

              Mit freundlichen Grüßen
              Kurt


              Kommentar


                #22
                Servus Kurt,

                schaut nicht schlecht aus, deine "armierte Karre" (frei übersetzt).
                Am letzten Bild, habe ich den Eindruck, daß meine Befürchtung beim Antriebsrad berechtigt war - ein Zahn zu wenig.

                Etwas finde ich sehr schade.
                Die Laufkette ist - um es mit Qualtinger zu sagen - "a matte Sache".
                Die Form der Glieder entspricht so garnicht dem Vorbild, die Querleisten an der Lauffläche und die Zähne an der Innenseite fehlen optisch sehr.

                Wirklich schade, denn die Optik und Textur des Gefährts ist sonst ausgezeichnet.

                Liebe Grüße

                Wiwo
                Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
                Fritz Grünbaum, 1934

                Kommentar


                  #23
                  Servus beinander,
                  naja.....die Kettendiskussion ließe sich entweder mit einer Kette aus Einzelgliedern bereinigen, oder aber auch mit einem den österreichischen Mitgliedern wohlbekannten Spruch beenden:

                  "wer sou geanau schaut, der schtühlt"

                  Mir gefällt, was Kurt draus gemacht hat sehr gut!

                  lieben Gruß
                  Heinz
                  Im echten Manne ist ein Kind versteckt. (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

                  Kommentar


                    #24
                    Hallo Wolfgang und Heinz ,

                    im Bogen Original wäre die Kette ja noch einfacher , es ist natürlich nicht die Super Kette , aber mir gefällt es so , zumindest auch was den Zeitaufwand betrifft .
                    Der eine Zahn was fehlt ist ein kleiner Schaden vom ersten Gefecht

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0004.JPG
Ansichten: 0
Größe: 120,3 KB
ID: 26305
                    Nun die Zähne für die Kettenführung vorbereiten …

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0005.JPG
Ansichten: 0
Größe: 147,2 KB
ID: 26307
                    … und verleimen

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0006.JPG
Ansichten: 0
Größe: 110,4 KB
ID: 26309
                    Die Antenne …

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0007.JPG
Ansichten: 0
Größe: 122,5 KB
ID: 26308
                    ...platziert

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0008.JPG
Ansichten: 0
Größe: 146,7 KB
ID: 26310
                    Es folgen die Scheinwerfer …

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0001 (2).JPG
Ansichten: 0
Größe: 132,8 KB
ID: 26306
                    … welche mit der Halterung angebaut werden

                    LG Kurt



                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von Spitfire Beitrag anzeigen
                      Der eine Zahn was fehlt ist ein kleiner Schaden vom ersten Gefecht
                      genau das sag ich mir bei meinen Modellen auch immer!

                      Um am Ende merkts vermutlich eh keiner. Ausserdem was willst mit einem perfekten Modell? Braucht ja Anreiz fürs nächste

                      lg
                      Rich
                      <- Hier könnte Ihre Werbung stehen ->

                      Kommentar


                        #26
                        Hallo Kurt,

                        ein Like hast du von mir schon bekommen.
                        Wieder erste Sahne was du uns zu berichten hast.



                        LG
                        Wolfgang






                        Mir fehlt auch ein Zahn und kann noch immer gut kauen.

                        Kommentar


                          #27
                          Servus Kurt,

                          mit den Leitzähnen schaut die Laufkette schon um einiges Besser aus!
                          Wenn es jetzt noch die Querstollen auf der Lauffläche gäbe, wäre es fast optimal.
                          Aber Kurt, du hast schon Recht, der zeitliche Aufwand für eine Einzelgliederkette ist da ein ganz anderer.

                          Andererseits, im Bogen des StuG III, das ich vorhabe zu bauen, sind es 188 Kettenglieder.
                          18 Stück habe ich zum "kennenlernen" bereits gebaut, 170 warten noch.
                          Bei einem Ziel von 20 Stück an einem Tag sind das gerade mal 9 Tage und die Kette ist fertig.
                          Erst danach werde ich mit dem Panzer anfangen.

                          Liebe Grüße

                          Wiwo
                          Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
                          Fritz Grünbaum, 1934

                          Kommentar


                            #28
                            Hallo Kurt,

                            wieder ein Top-Modell - super

                            So jetzt fehlt noch eine schöne Lackierung

                            lg

                            Dietmar

                            Kommentar


                              #29
                              Danke an alle Fans für die Positiven Kommentare …

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0002 (2).JPG
Ansichten: 0
Größe: 112,8 KB
ID: 26386
                              Die nächsten Kleinteile …

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0003 (2).JPG
Ansichten: 1
Größe: 124,1 KB
ID: 26385

                              ...Vorne Anbauen

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0004 (2).JPG
Ansichten: 0
Größe: 89,2 KB
ID: 26384
                              Teile 195 bis 198 …

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0005 (2).JPG
Ansichten: 1
Größe: 145,0 KB
ID: 26388
                              … die Reserverad Halterung

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0006 (2).JPG
Ansichten: 0
Größe: 139,6 KB
ID: 26387
                              Die Teile für den Auspuff …

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0007 (2).JPG
Ansichten: 0
Größe: 121,2 KB
ID: 26389
                              … zusammengebaut und platziert

                              Mit freundlichen Grüßen
                              Kurt

                              Kommentar


                                #30
                                Servus Kurt

                                Naja klein mehr brauchen die ITaker auch nicht sind ja selbst klein weil ja die Mutter gesagt hat wenn du groß bist mußt du arbeiten.
                                Was mir gefällt ist der russische Chrom am Auspuff.Klasse.
                                Auch die aufgeklebten Nieten wie geht das waren die dazu?

                                LG
                                Dieter
                                Lache nicht über jemanden der einen Schritt zurück macht. Es könnte sein, daß er nur Anlauf nimmt.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X