Club-Partner:
Club Partner

DRAGON Neuheiten November/Dezember 2020

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    DRAGON Neuheiten November/Dezember 2020

    Hallo liebe Modellbaukollegen,

    diese Woche wurden uns von DRAGON bereits die Bausatzneuheiten für November/Dezember 2020 bekanntgegeben, welche ich euch nachstehend vorstellen möchte.

    Dabei handelt es sich um:


    Pz.Kpfw.IV Ausf.J Initial/Early Production, Maßstab 1:35 Nr.6629
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Dragon_6629_Pz.Kpfw.IV_Ausf.J_Initial_Early-Production_modellbauseite.at.jpg
Ansichten: 67
Größe: 227,7 KB
ID: 49924
    Dragon hat einen weiteren Panzer IV im Maßstab 1:35 in sein Sortiment hinzugefügt, wodurch die Anzahl der Varianten in dieser wichtigen Panzerfamilie erweitert wird. Dieses neueste Bausatz zeigt eine Panzer IV Ausf.J der Erst-/Frühproduktionsversion dieses deutschen mittleren Panzers, der von April bis Mai 1944 hergestellt wurde. In den meisten Punkten war die Ausf.J eine Rückentwicklung der vorhergehenden Ausf.H, Dies war eine Notwendigkeit für Deutschland, um die Produktion im Laufe des Krieges zu vereinfachen da die Industrie immer stärker unter Druck geriet.

    Wie andere Varianten der Panzer IV-Bausatz-Familie verfügt auch dieser neueste Bausatz im Maßstab 1:35 in der beliebten Dragon-Serie über ein Höchstmaß an Detailgenauigkeit. Teile sind intelligent konstruiert und bearbeitet. Die von der Ausf.H zu Ausf.J geänderten Eigenschaften werden genau wiedergegeben, z. B. die Revolver-Seitenluken ohne Kanonenöffnungen, Ersatzkettenglieder auf der rechten Seite des Rumpfes und ein Netz (neu erstellt mit Fotoätzung) zwischen dem Turmstaukasten und den Turmschürzen. Darüber hinaus bestehen die einzelnen Panzerschürzen aus Metall, um eine realistische Materialdicke zu erreichen – und sind alternativ auch in Kunststoff dem Bausatz beigefügt. Mit diesem präzisen Bausatz im Maßstab 1:35 hat Dragon eine weitere Lücke in der Panzer IV-Familie geschlossen.
    Lieferbar ab November/Dezember 2020
    Empfohlener Verkaufspreis: Euro 79,99



    Sd.Kfz.251/10 Ausf.C w. 3,7cm PaK, Maßstab 1:72 Nr.7314
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Dragon_7314_Sd.Kfz.251-10_Ausf.C_w.-3,7cm-PaK_modellbauseite.at.jpg
Ansichten: 44
Größe: 201,8 KB
ID: 49925
    Dragon bietet zwei weitere interessante Bausätze des deutschen Halbkettenfahrzeuges Sd.Kfz.251 Ausf.C im Maßstab 1:72 an. Das erste ist ein Sd.Kfz.251/10, auf dem eine 3,7cm Panzerabwehrkanone PaK 36 montiert ist. Diese Version fungierte als Feuerunterstützungsfahrzeug. Das zweite ist ein Sd.Kfz.251/7, eine Halbkettenvariante der deutschen Kampfpinoiere, die eine 2,8cm-Panzerabwehrkanone sPz.41 montiert hatte.

    Das Sd.Kfz.251 war eine sehr wichtige Plattform für die Art der mechanisierten Kriegsführung, für die Deutschland im Zweiten Weltkrieg bekannt war. Diese beiden Bausätze im Maßstab 1:72 sind gut bewaffnet und haben ihre jeweiligen Waffen im hinteren Bereich des Fahrzeugs. Die ausgereiften Dragon-Bausätze verfügen über ein komplettes Interieur, sodass der Modellbauer interne Details und Ausrüstungsgegenstände der Besatzung hinzufügen kann, um die offenen Fahrzeuge zum Leben zu erwecken. Natürlich heben sie sich durch die verschiedenen Waffen auch von normalen Halbkettenfahrzeug ab. Die Bausätze sind auch so konstruiert, dass man Montagezeit sparen, da die Fahrwerke als komplette Einheiten gegossen sind. Darüber hinaus sind die einteiligen Ketten bequem und einfach anzubringen, und natürlich sind auch Fotoätzteile im Bausatz enthalten.
    Lieferbar ab November/Dezember 2020
    Empfohlener Verkaufspreis: Euro 24,99



    Sd.Kfz.251/7 Ausf.C w. 2,8cm sPzB41 AT Gun, Maßstab 1:72 Nr.7315
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Dragon_7315_Sd.Kfz.251-7_Ausf.C_w.-2,8cm-sPzB41AT-Gun_modellbauseite.at.jpg
Ansichten: 41
Größe: 191,1 KB
ID: 49926
    Dragon bietet zwei weitere interessante Bausätze des deutschen Halbkettenfahrzeuges Sd.Kfz.251 Ausf.C im Maßstab 1:72 an. Das erste ist ein Sd.Kfz.251/10, auf dem eine 3,7cm Panzerabwehrkanone PaK 36 montiert ist. Diese Version fungierte als Feuerunterstützungsfahrzeug. Das zweite ist ein Sd.Kfz.251/7, eine Halbkettenvariante der deutschen Kampfpinoiere, die eine 2,8cm-Panzerabwehrkanone sPz.41 montiert hatte.

    Das Sd.Kfz.251 war eine sehr wichtige Plattform für die Art der mechanisierten Kriegsführung, für die Deutschland im Zweiten Weltkrieg bekannt war. Diese beiden Bausätze im Maßstab 1:72 sind gut bewaffnet und haben ihre jeweiligen Waffen im hinteren Bereich des Fahrzeugs. Die ausgereiften Dragon-Bausätze verfügen über ein komplettes Interieur, sodass der Modellbauer interne Details und Ausrüstungsgegenstände der Besatzung hinzufügen kann, um die offenen Fahrzeuge zum Leben zu erwecken. Natürlich heben sie sich durch die verschiedenen Waffen auch von normalen Halbkettenfahrzeug ab. Die Bausätze sind auch so konstruiert, dass man Montagezeit sparen, da die Fahrwerke als komplette Einheiten gegossen sind. Darüber hinaus sind die einteiligen Ketten bequem und einfach anzubringen, und natürlich sind auch Fotoätzteile im Bausatz enthalten.
    Lieferbar ab November/Dezember 2020
    Empfohlener Verkaufspreis: Euro 24,99



    M6 Bradley Linebacker Air-Defense Vehicle, Maßstab 1:72 Nr.7624
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Dragon_7624_M6-Bradley-Linebacker_Air-Defense-Vehicle_modellbauseite.at.jpg
Ansichten: 39
Größe: 224,0 KB
ID: 49927
    Der M6 Bradley ist ein Luftverteidigungsfahrzeug, das in schweren Panzerdivisionen zu finden ist. Er hat vier FIM-92A Stinger-Raketen in der Abschusseinheit links vom Turm anstelle der beiden TOW-Raketen, bei einem regulären Bradley, montiert. Das Linebacker-System wird von einer vierköpfigen Besatzung betrieben und verwendet eine FAAD-C3I-Suite (Forward Area Air Defense), die das Schießen sowohl bei Stillstand als auch in Bewegung ermöglicht. Zehn Ersatz Stinger-Raketen werden im Fahrzeug transportiert. Der 29,9 Tonnen schwere M6 behält weiterhin die Standard-Turmbewaffnung mit einer 25mm Bushmaster-Kanone M242 und eines koaxialen 7,62mm Maschinengewehrs M240C bei. Das einfachste Erkennungsmerkmal bleibt jedoch die am Turm montierte Raketenwerfereinheit. Dragon ist dabei, Bausätze der Bradley-Serie im Maßstab 1:72 zu erweitern, und jetzt ist der M6 Linebacker in das Sortiment aufgenommen worden. Dieser M6-Bausatz ist vom Typ der, der in den letzten Jahren im Irak umfassend eingesetzt wurde. Der M6 von Dragon teilt die meisten der detailliertesten Komponenten früherer Bradley-Bausätze, allerdings mit einer einzigartigen Trägerraketeneinheit für die Stinger-Raketen. Für Modellbauer, die ein Irak-Diorama mit einem außergewöhnlichen Fahrzeug produzieren oder einfach die Bradley-Familie vervollständigen möchten, ist dieser Linebacker-Bausatz ein echtes Muss!

    Lieferbar ab November/Dezember 2020
    Empfohlener Verkaufspreis: Euro 27,99

    Österreicher durch Geburt ! - Steirer durch die Gnade Gottes !

    #2
    He 219A-0 UHU/He 219A-7 OWL (2-in-1), Maßstab 1:72 Nr.5121
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Dragon_5121_He219A-0_UHU_He219A-7_OWL_2-in-1_modellbauseite.at.jpg
Ansichten: 50
Größe: 199,1 KB
ID: 49929
    Dragon hat seine Aufmerksamkeit für die nächsten 2-in-1 Bausatz-Versionen auf die Warbirds-Reihe im Maßstab 1:72 gerichtet. An erster Stelle steht die Heinkel He219 der Luftwaffe, der als Uhu bekannt war, ein fortschrittlicher deutscher Nachtjäger, der in der zweiten Hälfte des Zweiten Weltkriegs eingesetzt wurde. Es ist eine von zwei Varianten möglich: eine He219A-0 oder eine He219A-7. Erstere war ursprünglich ein Vorserienflugzeug, endete jedoch als erste Hauptproduktionsvariante. Von 1943 bis Ende November 1944 wurden insgesamt 104 Stück gebaut. Das spätere Modell He219A-7 war die endgültige Serienversion des Uhu. Typische Bewaffnung der A-7 waren vier 20mm MG151/20 Kanonen plus zwei 30mm MK-108 Kanonen. Die Produktion von 210 Einheiten der A-7 sollte später im Jahr 1944 beginnen, aber die tatsächlichen Produktionszahlen sind unbekannt. Die mit Radar ausgestattete He219 hatte einen beneidenswerten Ruf als „Mückenvernichter“, aber die Produktion reichte nie aus, um einen signifikanten Einfluss auf den Luftkrieg zu haben.

    Es ist einige Zeit her, dass eines dieser He219 Bausätze im Maßstab 1:72 einzeln erhältlich war. Jetzt hat Dragon einen nützlichen 2-in-1-Bausatz erstellt, mit dem der Modellbauer später flexibel auswählen kann, welche Variante gebaut werden soll. Alle für die Montage der genauen Variante erforderlichen Teile sind im Bausatz enthalten. Darüber hinaus wird die komplexe Radaranordnung der Antennen auf der Nase mit Hilfe von Fotoätzteilen reproduziert.
    Lieferbar ab November/Dezember 2020
    Empfohlener Verkaufspreis: Euro 31,99



    M2A2 w. ERA, Maßstab 1:72 Nr.7415
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Dragon_7415_M2A2_w.-ERA_modellbauseite.at.jpg
Ansichten: 39
Größe: 214,1 KB
ID: 49930
    Der von United Defense gebaute Bradley ist das etablierte IFV ( Infantry Fighting Vehicle ) der USA. Dieses kompetente 37-Tonnen Fahrzeug wurde bei den Operationen Desert Storm und Iraqi Freedom eingesetzt und befördert heute weiterhin US-Truppen durch den Irak. Solche Fahrzeuge im Irak sind heute normalerweise mit einem aufgesetztem ERA-Kit ( Explosive Reactive Armor ) ausgestattet, um zusätzlichen Schutz gegen die Bomben und RPGs irakischer Aufständischer zu bieten.

    Dragon führt stolz einen solchen, mit ERA ausgestatteten, Bradley im Maßstab 1:72 in die Serie von Bradley Modellbausätzen ein. Die frontale, Seiten- und Turmpanzerung mit dem ERA-Kit ist vollständig dargestellt, und alle für die Realisierung unterschiedlicher Versionen erforderlichen Bauteile sind vorhanden. Dieses beliebte moderne Kampffahrzeug ist, mit Fotoätzteilen und zahlreichen Gegenständen, die in offener oder geschlossener Position zusammengebaut werden können, sehr detailiert ausgeführt. Dies ist beim TOW-Launcher der Fall, der entweder im Einsatz- oder im Transportmodus dargestellt werden kann. Für eine einfache Montage sind neue einteilige Panzerketten enthalten. Darüber hinaus können neu gestaltete Rucksäcke und Taschen am Fahrzeug verstaut werden.
    Lieferbar ab November/Dezember 2020
    Empfohlener Verkaufspreis: Euro 24,99



    M3A2 ODS Bradley w. ERA, Maßstab 1:72 Nr.7416
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Dragon_7416_M3A2_ODS-Bradley_w.-ERA_modellbauseite.at.jpg
Ansichten: 41
Größe: 231,7 KB
ID: 49931
    Die M3 Cavalry-Version besteht aus drei Besatzungsmitgliedern und zwei Aufklärern. Der Bradley IFV ( Infantry Fighting Vehicle ) feierte 1991 im Golfkrieg sein Kampfdebüt mit sehr günstigen Ergebnissen und einer Einsatzbereitschaft von über 90%. Die aktualisierte ODS-Version ( Operation Desert Storm ) dieses United Defense-Fahrzeugs enthielt Verbesserungen wie einen Laser-Entfernungsmesser, ein GPS-basiertes TacNav, einen neuen Waffenlauf und ein neu angeordnetes Truppenabteil. Um weiteren Schutz zu bieten, wurde von GDLS und Rafael ein ERA-Kit ( Explosive Reactive Armor ) entwickelt, das aus 105 kastenförmigen Kacheln besteht und im Irak standardmäßig verbaut ist. Jede der reaktiven Kacheln ist vollständig im Bausatz vertreten, um dem Bradley sein einzigartiges Aussehen zu verleihen und dem Modellbauer die Möglichkeit zu geben ein, im Irak eingesetztes, Fahrzeug zu realisieren. Es bietet auch die spezielle Panzerung, die um die Position des Kommandanten hinzugefügt wurde, um ihm einen 360°-Schutz zu bieten. Wie üblich enthält dieser moderne Bausatz auch eine Reihe von Fotoätzteilen, die einen höheren Detaillierungsgrad bieten. Außerdem sind neue Rucksäcke und Taschen im Bausatz enthalten. Dieser Bausatz ist eine perfekte Ergänzung für den gleichzeitig veröffentlichten M2A2.

    Lieferbar ab November/Dezember 2020
    Empfohlener Verkaufspreis: Euro 24,99



    Apollo 11 CSM+LM+LES, Maßstab 1:48 Nr.11028
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Dragon_11028_Apollo-11-CSM_+LM_+LES_modellbauseite.at.jpg
Ansichten: 40
Größe: 193,5 KB
ID: 49932
    Dragon's Space Collection setzt seine erstaunliche Serie fort, die von der weltweiten Nachfrage getragen wird. Das neueste Objekt zeigt das Apollo 11 Raumschiff der NASA im Maßstab 1:48, insbesondere das Command/Service Module (CSM) Columbia, das Lunar Module (LM) Eagle und das Launch Escape System (LES). Dragon's Space Collection bietet stolz einen Plastikbausatz im Maßstab 1:48 mit dem komplettem CSM, LM und LES auf der Apollo 11 Rakete an. Dieser große Maßstab ermöglicht es, den Apollo 11-Elementen eine erstaunliche Detailgenauigkeit zu verleihen. Es ist beeindruckend groß und misst mehr als einen halben Meter. In der Tat ist das Modell von der Displaybasis bis zur Spitze des Launch Escape Systems 609mm groß. Ein transparenter Mondmoduladapter bewirkt, dass der LM vollständig sichtbar ist. Das Modul ist detailreich aus Kunststoff geformt und verfügt über zusätzliche Elemente wie fotogeätzte Radarantennen, um einen Hauch von Raffinesse zu verleihen. Dank des mitgelieferten Präsentationsständers kann das Modell problemlos auf einem Regal oder in einer Vitrine in beeindruckender Wirkung präsentiert werden.

    Lieferbar ab November/Dezember 2020
    Empfohlener Verkaufspreis: Euro 99,99

    Österreicher durch Geburt ! - Steirer durch die Gnade Gottes !

    Kommentar


      #3
      Der Apollo Bausatz sieht interessant aus.
      Gleich wie der M2 und M3 sehr detailliert.

      Lg Martin

      Kommentar

      Lädt...
      X