M4 Sherman von Fujimi

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    M4 Sherman von Fujimi

    Mich hat es diesmal zu einen Panzer verschlagen.

    Zwar habe ich schon der Modellbausatz schon angefangen zu bemalen.
    Da ich AquaColor Farben von Revell wieder benutze habe ich mich dafür entschlossen es zu entfetten und dann zu Grundieren. Grundiert habe ich mit dem Primer von Tamiya. Die ersten Anstrich habe ich schon mit einer Farb-Wasser (75-25%)Verdünnung gemacht.

    Schön wäre es gewesen, wenn man bei den Bausatz nicht nacharbeiten beziehungsweise nachfeilen müsste.
    Jedoch war ich total erstaunt, dass der ganze Bausatz sehr detailliert für den Maßstab ist.
    Details wie eine extra Figur oder eine Schaufel, sowie Ausstiegslucken in der Wanne machen schon einen Unterschied. Da kann sich Revell noch etwas anschauen. Schon weil der Bausatz aus 80igern ist. (Vermutlich). Angabe von Scalemate.

    Die ganzen kleinen Details machen das Bemalen sehr aufwendig, aber im Endeffekt macht es einen Unterschied.
    Die Bauanleitung ist ein wenig knapp und enthält viele Schritte auf einmal, aber interessant.
    Ich hoffe, dass ich es auch demnächst präsentieren kann.

    Update
    Der Bausatz ist sehr kleinteilig. Leider habe ich öfters die Feile in der Hand als den Kleber. Leider sind die Ketten nicht gerade das gelbe von Ei. Aber sonst muss ich sagen, dass er sehr interessant ist.
    Aber schaut selbst die letzten Fotos an.
    Angehängte Dateien

    #2
    Cool, auch ein Cross-over Bastler
    lgR
    <- Hier könnte Ihre Werbung stehen ->

    Kommentar

    Lädt...
    X