Saturn V - Airfix - 1:144

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Skorzak
    Modell-Freak
    Modell-Meister
    • 09.12.2023
    • 208

    Saturn V - Airfix - 1:144

    Geschichte

    Als Kind durfte ich in dem Sommer, bevor ich in die Volksschule startete, die Nacht lang aufbleiben um mit meinen Eltern die Mondlandung live anzuschauen. Schwarzweiß. Und ich kann mich noch sehr gut an diese verrauschten Bilder erinnern. Genauso wie einige Tage vorher an den Start der Saturn V / Apollo 11. Seit damals interessiere ich mich für Raumfahrt, egal ob real oder SiFi.
    1994 kaufte ich dann diesen Airfix Bausatz im Maßstab 1:144, lagerte ihn dann aber ein. 2007 ein erster Versuch, das Hobby neu zu beginnen, aber daraus wurde damals nichts. Es dauerte also bis 2023, bis ich den Bausatz wieder herausholte und gesagt habe: "Jetzt aber!"

    Airbrush

    Wenn ich sonst meine kleinen Fahrzeuge und Flugzeuge airbrushe, dann geht das recht flott. Bei diesen Riesenteilen ist aber ziemlich viel Weiß und noch mehr Glänzender Klarlack durch den Luftpinsel geströmt.

    Bausatz

    Der Bausatz ist eigentlich problemlos. Er läßt einen aber fragend dastehen, wenn es darum geht, wie denn die Mondlandefähre in den entsprechenden Teil gehört. Bei mir liegt sie einfach drin und auf dem Tank der unteren Stufe. War vermutlich nicht so.
    Das Kommando-Modul ist zu klein. Andererseits hatte es während des Starts aber den Hitzeschild der Rettungsrakete drübergestülpt. Der wäre dann zu groß geworden. Also ist es dieser Kompromiss geworden: Hitzeschild richtig, Kommando-Modul zu klein aufgrund der Materialstärke.

    Spannend war auch, herauszufinden, wie die Bemalung ausschauen soll. Als ich es endlich hatte und gesprüht hatte, stellte ich fest: so hat sie nie ausgeschaut. Denn der schwarze Ring an der ersten Stufe ließ den Treibstoff in der Sonne zu schnell zu heiß werden, also hat man ihn weggelassen. Der war nur bei einem Dummi aufgemalt.

    Das letzte ist der Ständer: Die Modell-Rakete soll auf einem Kegelstumpf mit ihrem mittleren Triebwerk stehen. Ich sag nur Schwerpunkt. Drum steht sie bei mir auf den Triebwerken.

    Größenvergleich

    Ich bau eigentlich 1:72 Flugzeuge. Die Heinkel He 111 in 1:144 hab ich nur deswegen gebaut, dass ich einen Größenvergleich habe. Und der schockiert mich schon. So eine Saturn V muss gewaltig groß sein.

    Bonus

    Und noch etwas habe ich fertiggebaut und gestern aufgehängt: Deep Space 9 in 1:2500 in meinem Stiegenhaus. Die sieht man auf dem Bild gut:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20240326_211615.jpg
Ansichten: 49
Größe: 921,9 KB
ID: 74754
    Zukunft - Gegenwart - Vergangenheit

    Bis zum nächste Werk!
    Angehängte Dateien
  • robert 2584
    Modell-Freak
    Modell-Held
    • 14.02.2019
    • 294

    #2
    Was für ein riesen Teil, sieht klasse aus

    Kommentar

    • wiwo1961
      Modell-Titan-2K
      Modell-Titan
      • 26.06.2017
      • 2958

      #3
      Servus Christian,

      Ist schon ein cooles Teil.
      Ich durfte damals mir nicht die Nacht um die Ohren schlagen als der Adler gelandet ist.

      Im Domus auf meinen Latifundien steht die 1:96er Version.
      Und in meinem Fundus liegen die Bögen für das LUT mit dem Crawler in der einfacheren Version im gleichen Maßstab .....

      Liebe Grüße

      Wiwo
      Meine Modelle

      Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!
      Fritz Grünbaum, 1934

      Kommentar


      • wiwo1961
        wiwo1961 kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Wird noch dauern.
        Problem: Mit dem Crawler geht sichs nicht aus, daß ich das Monster auf den Schreibtisch stellen kann und mit dem LUT sowiso nicht.

        Es ist ein altes Haus mit niedrigen Räumen.....

        Liebe Grüße

        Wiwo

      • Skorzak
        Skorzak kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Ich stell mir da grad eine Hobbit-Wohnung vor Da bin ich richtig froh um mein Stiegenhaus über 3 Stockwerke

      • wiwo1961
        wiwo1961 kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Sooooo niedrig sind die Räume nun doch nicht, aber auf der Karte der Josefinischen Landaufnahme von 1789 ist es bereits eingezeichnet.

        Liebe Grüße

        Wiwo
    • thrasher
      Modell-Fanatiker
      Modell-Legende
      • 09.01.2022
      • 331

      #4
      poah, wie hoch is das Teil denn?

      Kommentar


      • Skorzak
        Skorzak kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Gerade nachgemessen: 76 cm hoch, unten 7cm Durchmesser und 12,5 cm "Flügelspannweite"
    • Yoshi
      Admin
      Modell-Titan
      • 18.04.2017
      • 5989

      #5
      Hi!

      Nicht schlecht! Ich freue mich auch schon auf meine 1:96er ... wenn ich mal weiß wie ich das Teil ausstelle ... die wird 114 cm lang!

      LG Yoshi
      Wenn "Plan A" nicht funktioniert - cool bleiben!
      Das Alphabet hat noch 25 weitere Buchstaben!

      Kommentar


      • Skorzak
        Skorzak kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Solange sie aufrecht steht, braucht sie eh nicht viel Platz
    Lädt...
    😀
    😂
    🥰
    😘
    🤢
    😎
    😞
    😡
    👍
    👎