Club-Partner:
banner

Tip zum drucken und aufdoppeln

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tip zum drucken und aufdoppeln

    Servus Mitkleber und Interessierte

    Ich hab da ein Projekt in Arbeit und weis nicht recht.Ich will nicht die ganze Seite aus einen Baubogen drucken wegen dem Verbrauch an Farbe.
    Mein Drucker kann so einiges.Drucken Skannen Faxen.Das dazu.
    Nun die Frage.
    Wenn ich die benötigten Teile ausschneide die ich doppeln will geht das? wenn ich sie Skanne im Rechner speicher,klar wo sonnst. Um sie dann nochmal auszudrucken eben nur die Teile?.
    Ich hoffe ihr versteht mich.Ansonnsten Fragen.

    Danke für euer Ohr.

    LG
    Dieter
    Lache nicht über jemanden der einen Schritt zurück macht. Es könnte sein, daß er nur Anlauf nimmt.

    #2
    Servus Dieter,
    da empfehle ich dir, alles auf Basis Scan zu bauen. also nicht Originalmodell mit gescannten Teilen zu mischen,
    Für das, ich nehme an du meinst virtuelle Ausschneiden benötigst du ein Fotobearbeitungsprogramm wie z.b. Corel Photopaint.
    Mit Windows -Bordmitteln geht es auch aber ist noch mehr Arbeit als mit besseren Programmen.

    Ich habe vor gefühlten 2,6 Millionen Jahren (das war in der Steinzeit (passend zu Corel Photopaint7) mal ein Video auf Youtube hochgeladen, in welchem ich das Thema in etwa behandle.
    das Filmchen ist halt unvertont....


    Schalt am besten auf Vollbild.

    Bis zum Ausschnitt passt es zu deinem Problem, einfügen kannst du die Teile dann wieder in eine neue Datei des Bildbearbeitungsprogrammes.
    Es gibt sicher am Freewaresektor Programme, die das auch können.
    Die Vorgehensweise dürfte in etwa so ablaufen wie bei Corel. Um das zu lernen, gibt es ebenfalls auf Youtube sicher genug Videos zu jedem verbreiteten Grafikprogramm.
    Lernen durch zuschauen.
    Schau mal, ob du damit klar kommst, ansonsten schreib mich einfach wieder an.
    Lieben Gruß
    Heinz
    Im echten Manne ist ein Kind versteckt. (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

    Kommentar


      #3
      Hallo Dieter

      scann die Blätter ein - nimm das "Snipping Tool" von Windows und schneide damit dir die zu doppelten Teile aus - kopiere sie z.B. ins Excel dann kannst du soviele wie du brauchts ausdrucken

      lg

      Kommentar


        #4
        Servus,
        ja genau...warum einfach wenn es kompliziert auch geht müsste man sich bei meiner Lösung jetzt fragen.
        Das klingt jedenfalls genial einfach und das muss ich probieren.

        Noch etwas Dieter, scanne mit möglichst hoher Auflösung! Ich habe die Erfahrung gemacht, dass damit auch die Maßtreue steigt.
        Mein Scanner verliert auf die Diagonale eines Din A4 Blattes 3mm bei 150DPI, bei 600DPI ist es nur mehr ein halber Millimeter. Das war bisher immer vertretbar.
        Lieben Gruß
        Heinz
        Im echten Manne ist ein Kind versteckt. (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

        Kommentar


          #5
          Servus degor,

          Du redest sicher von etwas, das du kennst, also habe ich nicht überzuckert wie das geht.
          Meine Bedenken: ich habe mir das gerade angeschaut und fürchte, da hapert es mit der Skalierung des Bildausschnittes, da ja nur ein Screenshot möglich ist.

          Könntest du da so etwas wie ein todo darüber einstellen wie man das anstellt, sodass man auch maßtreu bleibt?
          Wäre sicher eine große Hilfe, denn Windows hat fast jeder, und dieses Problem mitunter auch...
          Lieben Gruß
          Heinz
          Im echten Manne ist ein Kind versteckt. (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

          Kommentar


            #6

            Hey

            Wohw da ist ja ordendlich Brot zu schneiden.
            Mit der hohen Auflösung hab ich schon mal gescannt ja das wurde immer undeutlicher kann auch an der Einstellung liegen.
            Ach die Farberkennung war nicht berauschend.Hab mit Fotoprogramm etwas nachgeholfen.Auch mit Hell oder Kontrast.
            Ja und mit der Größe muß ich mal sehen ich hab da immer Originalgröße genommen.
            Aber kann ja nichts schaden Neuland zu betreten.
            Ja ich wollte eigentlich bei einen Haus das Fachwerk den Giebel doppeln also war meine Idee die eben Giebel ausschneiden Auf ein 80g/cm nebeneinander aufbringen das er nicht verrutscht scannen auf ner Datei auflegen und nochmal drucken und dan wieder ausschneiden.

            LG
            Dieter

            Lache nicht über jemanden der einen Schritt zurück macht. Es könnte sein, daß er nur Anlauf nimmt.

            Kommentar


              #7
              Hallo Dieter,
              Ich würde sagen, dazu ist gimp das Programm deiner Wahl. Suche unter youtube mal "arbeiten mit gimp" oder "ausschneiden mit gimp". Schau es dir an und lade Gimp bei Interesse herunter, es ist ein kostenloses Grafikprogramm und kann sehr viel, soweit ich das weiß.
              Ich habe es zwar selbst nicht in Verwendung, aber mit dem Scherensymbol dürftest du vermutlich das richtige Werkzeug haben um deine Teile virtuell auszuschneiden und auf ein neues Blatt zu kopieren.
              lieben Gruß
              Heinz
              Im echten Manne ist ein Kind versteckt. (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

              Kommentar


                #8
                Hey Leute der Bastelzunft.ber nun gehts

                Nun hab ich da mein Problemem.Mit dem Scannen und dem wieder Drucken hat geklappt.Auch die Masshaltigkeit ist keine Abweichung.Aber nun kommts farbig gedruckt Einstellung auch selbständig erkennen Alltäglichen Druck gewählt .Hab einen HP Officejet 3830. Was ist rausgekommen obwohlich Farbe wollte .Schwarz /Weis.Hab mit den Bild bearbeitung Microsoft Offis etwas aufgehellt nochmal ausgedruckt Der selbe Mist.
                Schaut selbst
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild 37.JPG
Ansichten: 14
Größe: 54,6 KB
ID: 26713


                Hab versucht mit Paint etwas zu tun Vergebens.
                Hab mich dan eben für Gimp entschieden runtergeladenh obwohl ich Deutsch hatte war der ganze Käse in ausländisch überall versucht umzustellen bei Laguane und so ne geht nicht habs erst mal wieder runtergehauen.Werd morgen noch mal probieren.

                LG
                Der gestresste Dieter
                Lache nicht über jemanden der einen Schritt zurück macht. Es könnte sein, daß er nur Anlauf nimmt.

                Kommentar


                  #9
                  Servus Dieter

                  hier findest du die Anleitung zum Sprache umstellen: https://tipps.computerbild.de/softwa...um-518979.html

                  lg
                  Rich
                  <- Hier könnte Ihre Werbung stehen ->

                  Kommentar


                    #10
                    servus Dieter,
                    aufpassen! Gimp fragt gleich am Anfang der Installation nach der gewünschten Sprache und Deutsch ist eigentlich bei deutschem windows vorab eingestellt.
                    vielleicht hast du eine andere Version als ich.

                    Hole es dir vielleicht hier:
                    https://www.pc-magazin.de/download/gimp-553581.html
                    lG
                    Heinz
                    Im echten Manne ist ein Kind versteckt. (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

                    Kommentar


                      #11
                      Servus Heinz

                      Und ich habs.War aber das selbe nur eben in Deutsch.
                      Oje da brauch ich ja um mich da reinzufitzen.
                      Aber Danke.Heinz

                      LG
                      Dieter
                      Lache nicht über jemanden der einen Schritt zurück macht. Es könnte sein, daß er nur Anlauf nimmt.

                      Kommentar


                        #12
                        Servus Leute

                        Nu hab ich das Gimp in Deutsch hab schon gebastelt aber ich bekomme da nichts aber auch garnichts in die Reihe .Wer kann da so Schritt bfür schritt mir auf die Beine helfen????
                        Bild einfügen aus Datei speichern zum Druck farbig gestalten,würde mir erst mal reichen.
                        Mein Dank wird euch immer hinterherlaufen und nicht erreichen

                        LG
                        der unwissende
                        Dieter
                        Lache nicht über jemanden der einen Schritt zurück macht. Es könnte sein, daß er nur Anlauf nimmt.

                        Kommentar


                          #13
                          Hallo Dieter;

                          gebe in einer Suchmaschine einfach " gimp schritt für schritt" ein und du bekommst genügend Informationen.

                          Es noch einmal zu beschreiben ist zu Zeitaufwändig.

                          Tipp: https://www.heise.de/download/specia...teiger-3991800

                          LG
                          Wolfgang

                          Kommentar


                            #14
                            Servus Wolfgang

                            Danke ich werds mal versuchen.

                            LG
                            Dieter
                            Lache nicht über jemanden der einen Schritt zurück macht. Es könnte sein, daß er nur Anlauf nimmt.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X