Club-Partner:
Club Partner

ACADEMY P38J Lightning

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    irgendwann muss man auch die sachen erledigen, die man nicht so gerne macht - heute die verlorenen Panellines nachgravieren

    als erstes nach Vorlage anzeichnen...
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: WhatsApp Image 2021-02-25 at 20.55.57.jpeg Ansichten: 0 Größe: 194,8 KB ID: 54526

    danach mit Dymoband und dem Trumpeter Gravurwerkzeug ritzen. Nach dem Ritzen mit Stahlwolle aufpolieren und einen Hauch Primer drüberlackieren.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: WhatsApp Image 2021-02-25 at 20.55.57 (1).jpeg Ansichten: 0 Größe: 144,7 KB ID: 54528
    <- Hier könnte Ihre Werbung stehen ->

    Kommentar


      #17
      Nachdem ich die Doppelleitwerksträger mit dem Flügel verklebt hatte, ergaben sich doch ein paar Spalten. Die habe ich gefüllert und verschliefen. Die Blechstöße habe ich nachgeritzt und die weggeschliffenen erhabenen Nieten an den Motor-Cowlings habe ich mit einer Stecknadel nachgestochen (das Dunkle ist ein leichtes Washing um die Linien und Nieten hervorzuheben, damit ich sehe ob die Arbeit passt...)

      Klicke auf die Grafik für eine vergröÃerte Ansicht  Name: WhatsApp Image 2021-03-01 at 20.13.16.jpeg Ansichten: 0 GröÃe: 145,5 KB ID: 54568

      Im Flügel wurde das Loch für das Licht im Flügel zugespachtelt - das Vorbild auf den Bildern hat auch keines (und auf das Einpassen des Bausatzteiles hab ich keine lust...)

      Klicke auf die Grafik für eine vergröÃerte Ansicht  Name: WhatsApp Image 2021-03-01 at 20.14.08.jpeg Ansichten: 0 GröÃe: 96,7 KB ID: 54569

      morgen dann verschleifen, die letzten Teile ankleben und es beginnt das Lackieren!
      <- Hier könnte Ihre Werbung stehen ->

      Kommentar


      • RichSp
        RichSp kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        ok, die Motorhaube ist auch geteilt vorne... das muss ich noch nachholen beim gravieren
        lgR

      #18
      Motorhaube nachgeritzt, die letzten Details verklebt ... ab in die Lackierkammer
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: WhatsApp Image 2021-03-04 at 21.03.23.jpeg
Ansichten: 110
Größe: 112,0 KB
ID: 54600
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: WhatsApp Image 2021-03-04 at 21.03.23 (1).jpeg
Ansichten: 100
Größe: 88,9 KB
ID: 54601Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: WhatsApp Image 2021-03-04 at 21.03.23 (2).jpeg
Ansichten: 100
Größe: 132,2 KB
ID: 54602


      <- Hier könnte Ihre Werbung stehen ->

      Kommentar


        #19
        Hey Rich,

        is echt schön geworden die Gravur. Das restliche Modell natürlich auch aber das mit dem geraden Linien eingravieren wenn so garnix da ist fasziniert mich grad. Na dann Farbe drauf und ab geht er.

        Lg Roman

        Kommentar


          #20
          Danke! ja des nachgravieren macht schon Sinn fürs Washing. Beim Nietenstechen muss ich noch besser werden bzw gleichmässiger - da hab i a bisserl "gehudelt" ... muss mir da a bessere Technik überlegen oder vorher einfach auch diese genau ausmessen und anzeichen. Aber dafür war ich zu faul aber i find es schaut soweit gut aus...
          lgR
          <- Hier könnte Ihre Werbung stehen ->

          Kommentar


            #21
            Hallo Rich.

            Schaut super aus. Naja, mit dem Gravieren und Nieten hab ich´s nicht so. Hab zwar die Werkzeuge. Sollte es muß sein, muß ich mich schon überwinden. Letztendlich schau ich halt, dass es was Sinnvolles wird. Der Vogel ist schon sowieso interessant und bin natürlich sehr gespannt auf die Bemalung. Bis dann

            LG Hans

            Kommentar


              #22
              hier gehts nach dem Dodge auch weiter... heute: Preshading und Kabinenhaube.

              zur Info: gewisse Spalten wurden beim Verschiffen der P38 nach Übersee mit Tape versiegelt und erst dort wieder geöffnet (zb Motorhaube etc).
              Da der Rest der Flugzeuge der Witterung auf den Schiffen ausgesetzt war, sieht man bei den ganzen alten S/W Fotos die Stellen wo das Tape entfernt wurde als helle Streifen. Ich probiere das zu imitieren, obs funktioniert werden wir sehen.

              Klicke auf die Grafik für eine vergröÃerte Ansicht  Name: WhatsApp Image 2021-04-17 at 20.02.05.jpeg Ansichten: 0 GröÃe: 262,8 KB ID: 55711Klicke auf die Grafik für eine vergröÃerte Ansicht  Name: WhatsApp Image 2021-04-17 at 20.49.36.jpeg Ansichten: 0 GröÃe: 248,0 KB ID: 55710

              Die Kabinenhaube ist geschlossen leider unbaubar - daher macht ich sie geöffnet. Habe daher die 2 seitlichen Schiebefenster gekürzt um sie nach unten geschoben darzustellen.
              Am Top Teil ist leider eine hässliche Marke von einer Angussstelle die man blöder nicht positionieren hätte können - aber das kann ich nicht ändern und lässt sich auch beim abtrennen der Teile nicht vermeiden.
              <- Hier könnte Ihre Werbung stehen ->

              Kommentar


                #23
                Unterseite lackiert... arbeiten auf der Terrasse im Tageslicht macht es einfacher lasierend zu lackieren (damit vom Preshading was übrig bleibt...)
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: WhatsApp Image 2021-04-25 at 14.33.02.jpeg
Ansichten: 71
Größe: 268,3 KB
ID: 55816
                <- Hier könnte Ihre Werbung stehen ->

                Kommentar


                  #24
                  Hi!

                  Schaut super aus - diesmal hast echt eine sehr dünne Schicht

                  LG Yoshi
                  Wenn "Plan A" nicht funktioniert - cool bleiben!
                  Das Alphabet hat noch 25 weitere Buchstaben!

                  Kommentar


                  • RichSp
                    RichSp kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Jup, ich bin zufrieden. Aber schwieriger wirds oben, da kommt Olive Drab drauf und das deckt bekanntlich extrem gut.

                  #25
                  Oberseite
                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: WhatsApp Image 2021-04-28 at 20.23.39.jpeg Ansichten: 0 Größe: 180,2 KB ID: 55932
                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: WhatsApp Image 2021-04-28 at 20.23.39 (1).jpeg Ansichten: 0 Größe: 259,2 KB ID: 55933
                  <- Hier könnte Ihre Werbung stehen ->

                  Kommentar


                    #26
                    Demaskiert... bisserl ausbessern noch, dann passts

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: WhatsApp Image 2021-04-28 at 21.51.55.jpeg
Ansichten: 55
Größe: 249,8 KB
ID: 55938
                    <- Hier könnte Ihre Werbung stehen ->

                    Kommentar


                      #27
                      Hallo Rich. Die Mühe lohnt sich. Schaut Spitze aus.

                      Kommentar


                      • RichSp
                        RichSp kommentierte
                        Kommentar bearbeiten
                        jo danke! der Bausatz ist jetzt nicht unbedingt das Größte aber das Modell sieht immer besser aus! Trotzdem werde ich mir auch mal die Tamiya P38 holen - schon alleine da es eine echte G ist, mit den aerodynamischen Lufteinlässen unterm Motor - und da an der Academy einfach viele Details fehlen.

                        an der Kanzel hab i noch einen Spalt, den ich ausbessern muss weil er mich sonst jedesmal ärgert wenn ich den Flieger seh. Aber wie gesagt, seit ich auf Sonnenlicht beim Airbrushen umgestellt hab (das bier schmeckt auch besser auf der Terasse) fällt es mir leichter so zu lackieren, dass vom Preshading mehr übrig bleibt.

                      #28
                      Servus Rich. Altbausätze von Academy schauen gut aus, aber beim Innenleben und an den Details haperts. Bin auch gerade am Überlegen wegen Airbrushen bei Sonnenlicht. Das künstliche Licht ist nicht mehr so meins. Alte Augen und so.
                      viel Spaß noch mit der P-38. Das Preshading schaut verdammt gut aus.

                      Kommentar


                        #29
                        Spalt korrigiert und Modell mit Klarlack versiegelt für die Decals...
                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: WhatsApp Image 2021-05-05 at 18.35.25.jpeg
Ansichten: 33
Größe: 112,1 KB
ID: 56038Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: WhatsApp Image 2021-05-05 at 18.35.45.jpeg
Ansichten: 28
Größe: 261,3 KB
ID: 56039
                        <- Hier könnte Ihre Werbung stehen ->

                        Kommentar


                          #30
                          die ersten Decals sind drauf. Das MicroSol färbt das Decal noch etwas grau, aber das verschwindet über nacht...

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: WhatsApp Image 2021-05-05 at 19.22.11.jpeg Ansichten: 0 Größe: 165,7 KB ID: 56043
                          Zuletzt geändert von RichSp; 05-05-2021, 22:24. Grund: für den Jugendschutz das Noseart zensiert :)
                          <- Hier könnte Ihre Werbung stehen ->

                          Kommentar


                          • dgor
                            dgor kommentierte
                            Kommentar bearbeiten
                            Hallo Rich

                            hast du den "zensuriert-Streifen" nicht falsch positioniert? - ein sehr schönes Modell - wieder top lackiert
                            lg Dietmar
                        Lädt...
                        X