Club-Partner:
Club Partner

Lancia LC 2 - ITALERI 1:24

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Lancia LC 2 - ITALERI 1:24

    Italeri Nr. ITA3641

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 01.jpg
Ansichten: 531
Größe: 179,0 KB
ID: 36951

    Hintergrundinfo laut Italeri:

    Der LC2 wurde vom italienischen Hersteller Lancia gebaut, um Anfang der 80er Jahre an der Prototypen-Weltmeisterschaft teilzunehmen. Der Lancia LC2 zeichnete sich durch ein klares und elegantes Design aus, mit dem die aerodynamische Leistung optimiert werden konnten. Er verfügte über einen von Abarth hergestellten Ferrari V8-Zweiturbomotor mit einem Hubraum von 2.599 cm3 (später auf 3.014 cm3 erhöht). Das Auto feierte 1983 sein Debüt in der Weltmeisterschaft, in der er in Bezug auf Geschwindigkeit und Leistung mit den Porsche-Fahrzeugen mithalten konnte. Die geringere Zuverlässigkeit wirkte sich jedoch auf die Ergebnisse aus. Viele italienische Fahrer, wie Patrese, Alboreto und Nannini, fuhren mit dem Lancia LC2, bevor sie bei Formel-1-Rennen wurden.


    Zum Bausatz:

    Bei diesem Bausatz gibt es leider viele Punkte zu klären. Nummer eins fängt da schon beim Deckel an - warum muss man den Martini Schriftzug im Logo schwärzen - ich verstehe nachwievor den Sinn dahinter nicht - gleich wie beim Porsche wo der Name Rothmans gegen Racing ausgetauscht wurde - völlig unsinnig meiner Meinung nach. Aber gut, wäre es nur die Verpackung ...

    ... schauen wir einfach mal in dieselbige:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 07.jpg
Ansichten: 493
Größe: 132,1 KB
ID: 36952

    Wir stellen schnell fest, es ist eine überschaubare Anzahl von Teilen. Soll aber für mich nichts bedeuten, da ich auch Bausätze gerne habe, welche sich kurzfristig umsetzen lassen.

    Starten wir mit der Karosserie:

    Gleich beim ersten Mal in der Hand merkt man - das ist stabil und greift sich sehr fest an. Auch die Größe ist nicht schlecht!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 08.jpg
Ansichten: 461
Größe: 109,4 KB
ID: 36953

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 10.jpg
Ansichten: 448
Größe: 73,2 KB
ID: 36954

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 11.jpg
Ansichten: 472
Größe: 83,0 KB
ID: 36955

    Während der Ansicht dachte ich so bei mir, aus diesem Bausatz lässt sich auch ein fiktives Batmobil bauen, die Form dafür wäre durchaus interessant!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 09.jpg
Ansichten: 437
Größe: 82,8 KB
ID: 36956

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 12.jpg
Ansichten: 448
Größe: 70,1 KB
ID: 36957

    Hier fallen einem schon ins Auge, dass der Detailgrad bei den Kühlern nicht allzuhoch sein wird.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 14.jpg
Ansichten: 445
Größe: 84,0 KB
ID: 36958

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 13.jpg
Ansichten: 447
Größe: 96,9 KB
ID: 36959

    Aufgrund des stabilen Griffes, und der Optik musste ich die Wandstärke nachmessen. Je nach Stelle haben wir 3 bis 4 Wandstärke. Das finde ich zwar grundsätzlich nicht schlecht zum Angreifen und nachbearbeiten, aber für ein Modell doch etwas heftig. Zumindest meiner Meinung nach.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 15.jpg
Ansichten: 436
Größe: 104,6 KB
ID: 36961

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 16.jpg
Ansichten: 431
Größe: 115,0 KB
ID: 36960

    Gehen wir nun gleich weiter zu den Klarteilen. Auch hier zieht sich die Materialstärke durch...

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 17.jpg
Ansichten: 391
Größe: 214,4 KB
ID: 36963

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 18.jpg
Ansichten: 436
Größe: 136,1 KB
ID: 36962

    Zumindest beim Probe-Trockenpassen wirkt es nicht so schlecht. Ich hatte bereits gelesen dass die Wölbung der Scheibe zu stark nach außen geht, finde es optisch aber in Ordnung. Die Passung ist in diesem Fall eigentlich gut.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 19.jpg
Ansichten: 432
Größe: 90,8 KB
ID: 36964

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 20.jpg
Ansichten: 424
Größe: 83,2 KB
ID: 36965

    Spannend wird es dann bei den Türen. Auch hier die Ausführung für Grobmotoriker - sehr dicke Bauteile.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 21.jpg
Ansichten: 434
Größe: 101,1 KB
ID: 36966

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 22.jpg
Ansichten: 420
Größe: 76,2 KB
ID: 36967

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 23.jpg
Ansichten: 425
Größe: 45,4 KB
ID: 36968

    Bei der Passung zeigt sich nun leider auch ein anderes Bild - ja die Tür wurde nur schnell mit dem Seitenschneider abgetrennt, und etwas geschliffen, aber ich denke laut diesem Bild wird man das wohl nicht so einfach hinbekommen. Leider!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 24.jpg
Ansichten: 424
Größe: 97,7 KB
ID: 36969
    Wenn "Plan A" nicht funktioniert - cool bleiben!
    Das Alphabet hat noch 25 weitere Buchstaben!

    #2
    Nun geht es weiter mit den restlichen Bauteilen:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 25.jpg
Ansichten: 509
Größe: 137,3 KB
ID: 36972

    Details sucht man hier leider vergeblich.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 28.jpg
Ansichten: 468
Größe: 155,5 KB
ID: 36973

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 27.jpg
Ansichten: 463
Größe: 122,8 KB
ID: 36974

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 26.jpg
Ansichten: 467
Größe: 138,2 KB
ID: 36975

    Und so zieht sich das bis zum Ende:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 29.jpg
Ansichten: 472
Größe: 145,0 KB
ID: 36976

    An einigen Stellen sind leichte Fischhäute zu entfernen - allerdings nicht so schlimm.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 32.jpg
Ansichten: 481
Größe: 109,5 KB
ID: 36977

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 31.jpg
Ansichten: 480
Größe: 109,7 KB
ID: 36978

    Ja, das ewige leidige Thema Felgen. Vorhanden ja, war schon schlimmer ja, aber ein Highlight ... nicht wirklich.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 30.jpg
Ansichten: 476
Größe: 161,7 KB
ID: 36979

    Jetzt noch Reifen und Schläuche und wir sind durch. Überraschungen - ja genau, keine:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 36.jpg
Ansichten: 462
Größe: 73,8 KB
ID: 36980

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 37.jpg
Ansichten: 481
Größe: 77,0 KB
ID: 36981

    Zum Abschluss wollte ich noch die Passgenauigkeit zur Bodenplatte prüfen - ja was soll ich sagen, wenn man die große Anguss-Stelle weggeschnitten hat - am besten von hinten mit einer Säge-Klinge, dann passt das so irgendwie - ich befürchte hier doch einige Spannungen beim Bau.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 33.jpg
Ansichten: 475
Größe: 82,4 KB
ID: 36983

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 34.jpg
Ansichten: 477
Größe: 84,1 KB
ID: 36982

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 35.jpg
Ansichten: 460
Größe: 76,3 KB
ID: 36984

    Fazit:

    Ja leider liebe Italiener, dafür gibt es keine Lorbeeren von mir. Das Thema finde ich super! Ein Bausatz vom Lancia LC2 - TOP! Aber die Umsetzung - ja es ist eine alte Gussform, und ich bedenke das immer bei meinen Kritiken, jedoch in diesem Fall überzeugt das Modell überhaupt nicht.

    Wer soll dafür die Zielgruppe sein ?

    Für den Profi-Modellbauer ist der Detailgrad um Welten zu wenig, und bei der Menge an Nacharbeit dürfte man im kompletten Eigenbau schneller sein.
    Für den Medium-Modellbauer der mal in kurzer Zeit in Modell bauen möchte, dafür wird vermutlich die Passgenauigkeit zu schwach sein. Alleine die Türen verschlingen schon viel Zeit um annehmbar auszusehen.
    Und zu guter Letzt für den Einsteiger - ich denke wer mit diesem Modell einsteigt, der wird zum Aussteiger. Für den Preis von ca. 25 Euro gibt es doch um einiges besser geeignete Modelle!

    Doch eine Zielgruppe gibt es.
    Für diejenigen, welche einen Umbau anstreben, und aus dem Lancia ein fiktives Batmobil bauen wollen, für diese Gruppe ist der Bausatz sicherlich eine super Ausgangslage!

    Danke an Italeri für das Besprechungsmodell!

    LG Yoshi

    Zum Abschluss noch der Decal Bogen, welcher mir gefällt! Und die Bauanleitung.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 02.jpg
Ansichten: 458
Größe: 105,7 KB
ID: 36985

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 03.jpg
Ansichten: 427
Größe: 200,1 KB
ID: 36986

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 04.jpg
Ansichten: 463
Größe: 168,5 KB
ID: 36987

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 05.jpg
Ansichten: 443
Größe: 229,8 KB
ID: 36989

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Italeri Lanica LC2 Rennwagen modellbausatz besprechung unboxing modellbauseite 06.jpg
Ansichten: 438
Größe: 215,6 KB
ID: 36988
    Wenn "Plan A" nicht funktioniert - cool bleiben!
    Das Alphabet hat noch 25 weitere Buchstaben!

    Kommentar


      #3
      Hi Yoshi
      sehr cooles auto welches du da vorstellst - leider wirklich enttäuschender Bausatz.
      finde den Preis auch etwas happig für das was da in der Schachtel ist.
      4mm Plastikwandstärke ist ja wirklich HEAVY METAL... ehm PLASTIK - da kannst du die Skalpelklingen bei der Metro kaufen.
      Schade... aber danke für die detailierte Beschreibung!
      vg
      Rich
      <- Hier könnte Ihre Werbung stehen ->

      Kommentar


        #4
        Hallo Yoshi hallo Rich

        Ja mit Heavy Metal hast du da gar nicht mal so unrecht. Die Erstlings-form zu diesem Modell stammt ja von Protar.
        Und Protar hat den Bausatz auch aus Metall gegossen... Das erklärt dann auch die dicken Wandstärken.
        Ist beim Mefistofele usw. auch das gleiche...
        Dennoch; Vielen Dank für die Bilder

        MFG Stefan

        Kommentar


          #5
          OMG! die Protars! kenne die Motorräder. da müsste eigentlich im Bausatz der Strick zum Aufhängen dabei sein. Ein jeder Rahmen verzogen …

          die werden aber witzigerweise heute noch auf EBAY zu Wucher-Preisen verkauft.

          vg
          Rich
          <- Hier könnte Ihre Werbung stehen ->

          Kommentar


            #6
            Wobei aber die grossen F1 Protar Bausätze schon cool und durchdacht sind, denke ich ​​​​​​

            Es kommt auch in Bälde ein Besprechungsvideo vom Porsche. Spoiler: fast ähnliche Liga.

            Ich glaube aber bei der Besprechung war ich nicht so extrem wie beim Lancia . .... Hab mich aber auf den Lancia auch schon richtig gefreut, man liest die Enttäuschung
            Wenn "Plan A" nicht funktioniert - cool bleiben!
            Das Alphabet hat noch 25 weitere Buchstaben!

            Kommentar


              #7
              Hallo, bin neu hier im Forum. Nach dem ich die Bausatzvorstellung über den Lancia LC2 gelesen und die Bilder gesehen habe, bin ich ein wenig von diesem Bausatz enttäuscht. Ein Verwendungszweck wäre Slotcar Racing, das ist in 1:24 zwar ein wenig dünn gesät, gibt`s aber. Ich denke ob der Materialstärke von bis zu 4 mm verkraftet die Karosserie sicher einige "Abflüge" von der Bahn.

              Kommentar


              • Yoshi
                Yoshi kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Ja stimmt, eines muss man dem Bausatz lassen - er ist robust

              #8
              Servus Yeti,
              willkommen in unserem Forum!

              Vielleicht magst du dich hier: https://www.modellbauseite.at/forum/...de-das-bin-ich vorstellen und ein wenig über dich erzählen?

              Unsere Forenmitglieder lesen recht gerne, wer unserer illustren Truppe beitritt....


              lieben Gruß
              Heinz
              Im echten Manne ist ein Kind versteckt. (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

              Kommentar


                #9
                Einer Vorstellung meinerseits bin ich unter "das bin ich" gerne nachgekommen.

                Kommentar


                  #10
                  Hallo Yoshi! Ich möchte noch mal was zu Materialstärken schreiben. Aktuell arbeite ich an einem Heller Bausatz Nr. 80750 "SUBARU IMPREZA WRC `´03". Bei der Karosserie hab` ich nicht nachgemessen, aber wenn man den von 1:24 auf 1:1 hochrechnet wäre der gepanzert bis cal. 0.50 und Splitterschutz wär bis zu Granatsplittern einer 105 mm Granate gegeben. Abgesehen davon, an der Innenseite der einteiligen Karosserie absolut keine Detailierung, nicht mal angegossene Türgriffe! Vom Bau und dem fertigen Wagen erspare ich mir und dem Forum Fotos. Die einzige Verwendung die mir dafür im Moment einfällt ist, wenn Besuch mit Kindern kommt, dürfen`s damit spielen. Ist in 30 Jahren Modellbau nicht das erste Heller Modell das ich baue, aber Heller kann`s wesentlich besser.

                  Kommentar


                    #11


                    Ein Rallye Wagen mit Panzerung echt lustig

                    Doch, zeig her ein paar Bilder von dem Ding

                    Jetzt bin ich gespannt !

                    LG Yoshi
                    Wenn "Plan A" nicht funktioniert - cool bleiben!
                    Das Alphabet hat noch 25 weitere Buchstaben!

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X